Vom Tuningtreff an den Baum! Mann nur leicht verletzt

Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer nur leicht verletzt.
Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer nur leicht verletzt.

Dresden - Diesen Abend hatte sich der Mann sicher anders vorgestellt: Auf dem Rückweg vom Tuningtreff im Kaufpark Nickern prallte er am Possendorfer Berg mit voller Wucht gegen einen Baum.

Gegen 17.20 Uhr verlor er mit seinem Subaru Impreza aus noch völlig ungeklärter Ursache die Kontrolle über seinen Wagen. Der "Rallyewagen" knallte gegen die linke Leitplanke und schleuderte nach rechts gegen den Baum.

Wie durch ein Wunder wurde der Mann nur leicht verletzt, kam dennoch vorsorglich ins Krankenhaus. Zum Glück saß er allein im Auto, denn die Beifahrerseite wurde komplett zerstört.

Laut Augenzeugen soll der Mann mit mehr als 100 km/h unterwegs gewesen sein. Ein MOPO24-Reporter hatte das Auto zuvor im Kaufpark Nickern entdeckt, wo sich am Sonntag die Tuningfans aus Sachsen zum ersten offiziellen Treffen in dieser Saison einfanden.

Die Polizei hat die Ermittlungen zur Unfallursache und dem Hergang des Crashs aufgenommen. Die Höhe des Sachschadens kann noch nicht genannt werden.

Fotos: Nick Dolz


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0