Hunderte Islamisten in Deutschland per Haftbefehl gesucht Top Vorm Kaufland: Freilaufende Bulldogge beißt drei Menschen ins Krankenhaus Top Mann am Flughafen gewürgt? Erneut Anzeige gegen Jan Ullrich Top Tödliche Dosis! Udo Lindenberg lag mit 4,7 Promille in der Notaufnahme Top Lust, im internationalen Einkauf zu arbeiten? Berliner Firma sucht Mitarbeiter 2.192 Anzeige
1.918

Gemeinsame Aktion: Polizei gelingt Schlag gegen internationale Waffenhändler

Drei Festnahmen in Deutschland: Polizei in Rottweil ermittelte bereits seit Juni 2017

Drei Haupttäter wurden in der Bundesrepublik festgenommen. Ermittler in Deutschland, Frankreich, Österreich und der Schweiz arbeiteten dabei zusammen.

Tuttlingen - Ermittlern in Baden-Württemberg, Frankreich, Österreich und der Schweiz ist mit einer gemeinsamen Aktion ein Schlag gegen den internationalen Waffenhandel gelungen.

Zahlreiche Waffen und Munition wurden von den Polizisten beschlagnahmt. (Symbolbild)
Zahlreiche Waffen und Munition wurden von den Polizisten beschlagnahmt. (Symbolbild)

Laut Staatsanwaltschaft ermittelte die Kriminalpolizei in Rottweil seit Juni 2017 gegen eine Gruppe von türkischstämmigen Waffenhändlern. Darunter waren auch Deutsche mit türkischen Wurzeln. Ausgangspunkt waren Ermittlungen der Gendarmerie im französischen Toulouse, wonach Handfeuerwaffen von Deutschland aus nach Toulouse geliefert worden waren. Die französischen Ermittler hatten dabei eine Gruppe rund um einen Türken im Visier.

Die französischen Ermittlungsergebnisse ließen den Schluss zu, dass die Waffenlieferungen nach Frankreich über eine Tätergruppe aus dem Zollernalbkreis, dem Landkreis Ludwigsburg sowie aus dem Großraum Iserlohn organisiert werden. Umfangreiche Ermittlungen gegen drei in Deutschland lebende Beschuldigte ergaben: Der Schwerpunkt des Waffenhandels war der Großraum Ludwigsburg. Das Ermittlungsverfahren wurde deshalb an die Staatsanwaltschaft Stuttgart abgegeben.

Zudem kamen die Ermittler dem Lieferanten der verkauften Handfeuerwaffen (Pistolen und Revolver) auf die Spur. Diese stammten größtenteils aus dem Raum Vorarlberg. Gegen einen Waffenlieferanten aus Bregenz wurden darum verdeckte Ermittlungen eingeleitet. Die Ermittlungen in Österreich übernahm das dortige Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung.

Im November wurden mehrere Wohnungen in Süddeutschland durchsucht. (Symbolbild)
Im November wurden mehrere Wohnungen in Süddeutschland durchsucht. (Symbolbild)

In enger Abstimmung mit der Gendarmerie Toulouse sowie mit dem Landesamt für Verfassungsschutz und Terrorismusbekämpfung Vorarlberg erfolgten am 9. November 2017 in Süddeutschland insgesamt acht zeitgleiche Wohnungsdurchsuchungen im Raum Ludwigsburg, Stuttgart sowie in Nürnberg.

Durch die Kriminalpolizei Rottweil konnten insgesamt elf Handfeuerwaffen (Pistolen und Revolver), etwa 1.500 Schuss Munition diverser Kaliber, rund 100.000 Euro Bargeld sowie Datenträger sichergestellt werden.

Gegen die zwei Hauptbeschuldigten - einen 61-Jährigen und dessen 37 Jahre alten Sohn - beantragte die Staatsanwaltschaft Stuttgart beim zuständigen Amtsgericht Haftbefehle. Beide saßen zunächst in Haft. Mittlerweile sind Beide wieder auf freiem Fuß, müssen sich jedoch melden.

In Österreich wurden sieben Tatverdächtige ermittelt. Zwei Personen in Vorarlberg und eine in Niederösterreich wurden festgenommen und ins Gefängnis gebracht. Bei den zeitgleich im November in Österreich durchgeführten Hausdurchsuchungen wurden 26 Faustfeuerwaffen, 6 Langwaffen und über 200 Kilogramm Munition in Vorarlberg sowie mehr als 120 Lang- und Faustfeuerwaffen, über 100 Stichwaffen und Tausende Schuss Munition in Niederösterreich sichergestellt.

Im Verlauf der Ermittlungen ergaben sich keinerlei Hinweise, dass die in Deutschland und in Österreich sichergestellten Waffen zur Begehung von Straftaten eingesetzt worden sind. Die umfangreichen Ermittlungen dauern nach wie vor an.

Fotos: DPA

Gerade noch rechtzeitig! Mann erwacht in Leichen-Kühlschrank Neu So gefährlich ist es in den Bergen und das ist der Grund dafür Neu So provokant sucht dieses Pirnaer Unternehmen nach Fachleuten 7.308 Anzeige Fahrrad abstellen: An diesen deutschen Bahnhöfen kannst du es gleich vergessen! Neu 23-jährige Mutter seit Tagen vermisst: Ehemann (31) unter Mordverdacht Neu Gut versichert? Jährlich werden über 300.000 Fahrräder gestohlen! 4.437 Anzeige Zug erfasst Auto auf Gleisen: Fahrerin (†53) sofort tot Neu Bushidos Abrechnung mit Abou-Chaker: "Wir haben Angst, dass jemand aus Rache auf uns schießt" Neu
Pete Davidson packt aus: So ist der Sex mit Ariana Grande! Neu Zuckersüß: Mit dieser emotionalen Liebeserklärung rührt Motsi Mabuse zu Tränen Neu Tragischer Unfall auf Biogasanlage: Mann wird von Welle zu Tode gedrückt Neu
Nach BVB-Fan-Eklat gegen Hopp: Jetzt äußert sich Hoffenheims Mäzen Neu Achtung: Diese Deckenleuchten von Ikea sind gefährlich! Neu Endet die Suche nach Maddie Ende September? Innenministerium schaltet sich ein! Neu "Überall war Blut": Fisch schlitzt Frau beim Angeln die Kehle auf Neu Aufregung am Münchner Flughafen: Schon wieder unkontrollierte Eindringlinge! Neu Mit Heli in die Klinik: Mädchen (7) erleidet nach Crash schwere Kopfverletzungen Neu Papagei spricht nur tschechisch und fliegt aufs Dach: Feuerwehr wird zum Retter Neu "Reichsbürger"-Prozess um Adrian Ursache: "Ende nicht absehbar" Neu Tierschützer besorgt! Beluga-Wal bei London in Not Neu Unfassbar: Mann riskiert wegen zwei Euro sein Leben! Neu Nach Skelett-Fund in vermülltem Keller: Wie kam Gabriele ums Leben? Neu Passanten völlig perplex: Ist das der fetteste Autofahrer Deutschlands? Neu Erneut massive Flugausfälle drohen: Aufstand von Ryanair-Mitarbeiter auch in Deutschland? Neu Spahn-Pläne: Kassenpatienten sollen schneller Arzttermine bekommen Neu Forscher aus Leipzig gibt Frauen mit Kinderwunsch neue Hoffnung Neu Streit eskaliert! BMW-Händler drohen Konzern mit Verkaufsstopp Neu VfB: Mit mehr Speed über die Flügel gegen die Roten Bullen? Neu Wahl-O-Mat zur Landtagswahl in Hessen 2018 freigeschaltet 104 FDP sauer: Entlassung von Stasiopfer-Gedenkstättenchef sei "späte Rache" der Linkspartei 89 15 Kinder stecken in Fahrstuhl fest: Einsatz kann Eltern teuer zu stehen kommen 2.669 Mann attackiert Sicherheitsdienst bei Messe, kurz darauf ist er tot 3.159 Flugzeugabsturz in Thüringen! Beide Passagiere kamen ums Leben 1.758 Update Video-Clip aus dem Bett: Dafür kassiert Heidi Klum jede Menge Spott 2.076 In der Nähe der "Himmelsscheibe": Weiterer 3000 Jahre alter Schatz entdeckt 1.924 Update Frau kann nicht fassen, was sie findet, als sie im Flugzeug ihren Platz aufsucht 3.319 FC Bayern nach Remis: Übermacht garantiert noch lange keine Siege 447 Krasses Handy-Video: Frau sitzt im Auto, als ein Tornado sie überrollt 1.549 Bundespräsident Steinmeier will "Weckruf für alle Demokraten" 736 In Falle getappt! Er wollte nur persönliche Dinge im Revier abholen, dann wird er festgenommen 139 Erdogans Besuch in Köln sorgt für viel Wirbel 138 Update Datenbankausfall: Bundesweite Störung bei Jobcentern! 2.228 70-Jähriger vor Gericht: Verging er sich während der Akupunktur an seinen Patientinnen? 869 Riesiges Inselstück versinkt in Lausitzer See: Das soll der Grund sein 3.802 Nanu! Hier küsst Schlagerstar Andreas Gabalier eine Unbekannte 4.304 Scheiben zersplittert: Unbekannte werfen Steine auf Linienbusse 157 Bert Wollersheim zeigt allen seine heiße Nummer im Fahrstuhl 6.036 Verletzung bei Bayern-Star: Leon Goretzka bangt um Hertha-Einsatz 246 Jetzt ist es raus: Das plant Bachelorette-Kandidat Filip im TV! 794