TV-Koch Christian Rach sagt Ende der Gastronomie voraus 15.406
Unfall-Drama auf Reeperbahn: Fußgänger schleudert durch die Luft, Polizei schießt Top
"Aktenzeichen XY": Sylvia D. schrie vor 25 Jahren um ihr Leben, doch keiner half ihr Top
Diese heiße Show kommt auch in Deine Stadt (wenn Du Glück hast) 20.602 Anzeige
Heidi Klum gerät in die Fänge des Epstein-Skandals Top
15.406

TV-Koch Christian Rach sagt Ende der Gastronomie voraus

Essen müsse teurer, Personal ordentlich bezahlt werden

Christian Rach will die Politik in die Verantwortung nehmen und Ausbildungen neu konzipieren. Wirte sollen mehr Geld für ihre Arbeit und Waren verlangen.

Von Max Patzig

Hamburg - Christian Rach äußert sich kritisch zur Zukunft der Gastronomie. Er regt nun ein Umdenken bei Kunden, Gastronomen und der Politik an.

Christian Rach bei der Verleihung der "Goldenen Bild der Frau" in Hamburg.
Christian Rach bei der Verleihung der "Goldenen Bild der Frau" in Hamburg.

Dass die meisten Gastronomen, Köche und das Service-Personal in Restaurants schlecht bezahlt werden, ist schon lange kein Geheimnis mehr.

Fernsehkoch Christian Rach legt nun aber vor und steuert konkrete Tipps bei, wie man diesen Kreislauf durchbrechen kann.

In einer vergangenen Sendung "Markus Lanz" im ZDF war der beliebte Koch nämlich zu Gast und erläuterte, wie sich Preise zusammensetzen und weshalb diese nur in den seltensten Fällen sinnvoll kalkuliert werden.

"Wenn man beispielsweise ein Wiener Schnitzel bestellt, sollte man dafür mindestens 28 Euro bezahlen", erläutert er. Dann soll es allen in der Branche etwas besser gehen. "Da ist allerdings noch kein Gewinn reingerechnet."

Er erklärt diesen Preis in der Talkshow mit den Anschaffungskosten des Kalbfleischs, das teurer als Schweinenacken ist, den Kosten für die Panade, die Eier und der Beilagen. Das sei aber nur das Offensichtliche.

"Viele rechnen jedoch die Reinigungskosten der Küche oder Tischdecken nicht mit rein. Auch die Löhne des Personals werden häufig nicht in den Speisen-Preis eingerechnet. Heizung und Strom, Berufsgenossenschaft bedenkt kaum einer", moniert er in der Talkshow.

Durch falsche Kalkulationen werden viele Gastronomen in den Ruin getrieben. "Die meisten Wirte legen dem Gast noch bares Geld auf den Teller und sagen 'Danke, dass du da warst'", sagte er bei Markus Lanz.

Christian Rach: "Die meisten Wirte zahlen noch drauf"

Markus Lanz hat seine Talkshow schon seit Juni 2008.
Markus Lanz hat seine Talkshow schon seit Juni 2008.

Das soll einen einfachen Grund haben: "Wir sind nicht bereit, für Qualität vernünftig zu bezahlen", erklärt er weiter.

So sollen die Deutschen gar kein Problem damit haben, in der Automobilindustrie trotz zahlreicher Skandale "richtig viel Geld" auszugeben. "Aber für Lebensmittel gar nicht", so Rach, der sein erstes Restaurant 1986 eröffnete.

Das führe dazu, dass viele Gastronomen unbewusst in einen Preiskampf rutschen und sich nicht trauen, vernünftiges Geld in ihren Lokalen zu verlangen.

"Das führt dann auch zu all den Vorurteilen, die wiederum dazu führen, dass niemand in der Branche arbeiten will", fährt er fort. "Es wird schlecht bezahlt, die Arbeitszeiten werden gar nicht geregelt und es wird ausgenutzt, wo es nur geht."

Er erklärt, dass er damals stolz war, 80 bis 90 Stunden in der Woche gearbeitet zu haben. Nun erkenne er jedoch, dass das die Gastronomie nachhaltig zerstört habe: "Ein Wirt fragte mich kürzlich, ob es uns geschadet hat. Ja, das hat es! Es hat den Ruf der ganzen Branche kaputt gemacht", sagt Rach.

Aktuell fehlen in seiner Heimat Hamburg rund 5000 Arbeitskräfte in der Gastronomie. Allein auf Sylt fehlen 500 bis 600 weitere Servicekräfte. Wenn es so weitergehe, stünde die Gastronomie vor dem Ende.

"Die Politik muss jetzt reagieren", erklärt er weiter. "Studenten zahlen keine Sozialabgaben, warum aber Lehrlinge? Auch muss generell mehr in die Bildung investiert werden", reißt der Koch an. "Das ganze Ausbildungssystem muss revolutioniert werden."

Der ehemalige Sternekoch rät nun allen Gastronomen dazu, eine Beispielrechnung in die Menü-Karten zu packen. Gäste sollten verstehen, warum Preise steigen und wo das Geld hinfließt. "Die Preiskultur muss sich einfach ändern", sagt Rach abschließend.

Die Politik müsse schnellstmöglich auf das Sterben der Lokale eingehen. Auch Rach ist von den Problemen in der Gastro-Szene gebeutelt: Sein letztes Restaurant "Rach & Ritchy" muss zum Ende des Jahres schließen.

Christian Rach bei Markus Lanz

Fotos: dpa/Georg Wendt, ZDF PR/Markus Hertrich

Wofür stehen die Leute denn hier Schlange? 20.844 Anzeige
Dein Horoskop: Darauf solltest Du heute achten! Top
Schweinepest im Anmarsch: Lebensmittel nicht sorglos wegwerfen! Neu
Geniale Technik bis zu 42% günstiger! Diese Produkte gibt's bis heute Abend in Hildesheim 8.385 Anzeige
Taubes Baby "platzt" vor Freude, als es die Stimme seiner Mutter hört Neu
Trainerspekulationen beim FC Bayern: Hansi Flick begeistert von einem Kandidaten Neu
Was passiert in Cottbus-Willmersdorf? Am Sonntag wollen alle in diesen Markt! Anzeige
Weihnachtsbaum-Ständer: Die Technik macht's Neu
Aljona Savchenko feiert nach Geburt ihrer Tochter "Holiday on Ice"-Comeback Neu
Auf dieses Boxspringbett gibt's 70 Prozent 1.463 Anzeige
GZSZ-John will Rache: Wie weit wird er gehen? Neu
"Mit 51 die Bitches in den Schatten stellen": Verona Pooth macht jetzt Hip-Hop! Neu
Playboy-Model beschmiert sich vor Touristen ganz ungeniert mit Schlamm Neu
Hier bekommen die ersten 200 Kunden einen 10 EUR Gutschein geschenkt! Anzeige
"Weihnachtsmann gibt es nicht": Grundschullehrer entlassen! Neu
Kind mit Down-Syndrom trifft auf Autisten: Was dann passiert, bricht Millionen Menschen das Herz Neu
Wir sind schon dabei! Wer will unser Team noch verstärken? Anzeige
In einem Kadaver: So krass kämpft eine Hundefamilie ums Überleben der Tiere Neu
Lehrerin adoptiert Jungen, um Sex mit ihm zu haben: Darf sie jemals wieder unterrichten? Neu
Fernseher & Co.: Sonntag gibt's Technik in Gotha bis 80% günstiger Anzeige
Der Hund mit dem Schwänzchen im Gesicht: So viele Menschen wollen ihn adoptieren Neu
So unfassbar dreist wirbt ein Händler für Süßigkeiten Neu
Das Handy ist schuld: 38 Mal mehr Verletzungen als vor 13 Jahren! Neu
Hund schwimmt immer weiter aufs offene Meer und ist völlig am Ende seiner Kräfte Neu
Matteo Salvini boykottiert Nutella: "Nicht italienisch genug" 681
Frau hört Knall, sieht Rauch und meldet Flugzeugabsturz: Doch das steckt wirklich dahinter 2.834
Currywurst-Harry ist tot: Gastro-Tester stirbt im Alter von 59 Jahren 32.787
Angler staunt nicht schlecht, was er im Bauch eines Fisches findet 6.592
Dank Spenden: Dusch-Bus für Obdachlose geht in Hamburg an den Start 2.380
Nach Geldwäsche-Razzia: Millionen-Bußgeld für Deutsche Bank! 172
SPD lehnt GroKo-Aus ab und will Gespräche mit der Union 759
Gas-Explosion in Hochhaus: Fünf Menschen gestorben 6.302
Herzzerreißend: Junge (5) bringt Kindergarten-Gruppe zu seiner Adoption mit 4.207
Beeindruckendes Kunstwerk! Künstler baut Verkehrsstau aus Sand 1.254
Betrieb auf Elektro-Autobahn startet mit deutlicher Verzögerung 2.235
Feuerwand rollt unkontrolliert auf Sydney zu 2.927
Wetterdienst warnt vor Sturmböen: Wie heftig wird's am Adventssonntag wirklich? 3.724
Mann benutzt Katze als Kehrschaufel, weil sie Dreck gemacht hat 4.141
Katze kurz vorm Tod gerettet, dann staunen ihre Retter 7.388
Duisburg: Mann versteckt seine getötete Frau (26) in einem Koffer 10.265 Update
Nikolaus in misslicher Lage: Polizist greift helfend ein 1.206
WhatsApp-Gruppe wird angehenden Lehrern zum Verhängnis! 2.331
Welcher GZSZ-Star verbirgt sich hinter diesem Kinderfoto? 1.832
Mann wirft Hund zum Sterben von Brücke: Jetzt geht er gegen Haftstrafe vor! 1.638
Verstoßener Hund läuft verzweifelt Familie nach 6.025
Ganzes Dorf in Angst: Über 50 Eisbären belagern Ortschaft 2.201
Hungriger Kannibale: Mann köpft Frau und isst ihr Gehirn mit Reis 4.140
Offiziell: Esken und Walter-Borjans neues SPD-Führungsduo: Kühnert neuer Vizechef 341 Update
Legendäre US-Rockband kommt 2020 für ein einziges Konzert nach Deutschland 3.417
Was macht dieser Schwibbogen auf dem Windrad? 10.663
Jason Derulo postet krasses Penis-Bild, Instagram löscht es immer wieder 9.915 Update
VfB-Sportchef Hitzlsperger: Das hat sich nach seinem Coming-out geändert 1.069