Tim Mälzer (48) kriegt eigenen Podcast: Aber warum weiß keiner, wer die Gäste sind?

Hamburg - Tim Mälzer (48) gilt mit seiner ehrlichen Art und seiner Erfolgsshow "Kitchen Impossible" inzwischen als einer der unterhaltsamsten TV-Köche Deutschlands. Doch die norddeutsche "Labertasche" hat bereits ein neues Ass im Ärmel.

Podcasts sind moderne Talks zum Mitnehmen.
Podcasts sind moderne Talks zum Mitnehmen.  © DPA

Star-Koch Mälzer hat sich mit seinem Kumpel Sebastian Merget (39) zusammen getan und geht unter die Podcaster!

Gemeinsam mit dem Co-Moderator aus der Hamburger Riege der "Online Marketing Rockstars" und deren Podcast-Zweig "Podstars" produziert er ab Ende April einen eigenen, kulinarischen Talk mit dem Namen "Fiete Gastro".

Und dabei sollen die Hörer nicht etwa beim Kochen lauschen, sondern es kommen Gäste und die erzählen natürlich sehr viel übers Essen!

Klingt langweilig? Dann spitzt mal lieber die Ohren: Hier wird das Prinzip des Talk-Podcast nämlich mal so richtig auf den Kopf gestellt.

Der Grund: Unterhaltungs-Koch Mälzer weiß vor der Sendung nicht immer, wer ihm da gleich als Gast gegenüber sitzen wird.

Erst nach dem der "Handwerker" unter den Fernsehköchen gemeinsam mit Moderator Merget, der durch den Podcast führt, die Hörer eingestimmt hat, kommt ein neuer Gast ins Studio.

TV-Koch Tim Mälzer macht die Sendung gemeinsam mit seinem Kumpel Sebastian Merget.
TV-Koch Tim Mälzer macht die Sendung gemeinsam mit seinem Kumpel Sebastian Merget.  © DPA

"Manchmal kennt Tim Mälzer seinen Besucher schon, ein anderes Mal hat er ihn noch nie gesehen. Was die Gäste eint: Sie sind bekannt oder stehen für ein ganz bestimmtes Thema – und sie bringen Tim ein Gastgeschenk mit" heißt es auf der Internetseite der Produktionsfirma.

In den Talks selbst geht es dann natürlich um lecker Essen, Kochen und Kulinarisches.

Wer jetzt neugierig geworden ist, darf sich auf Namen aus Musik und Shows, oder aus den Medien freuen. Vielleicht sind ja sogar ein paar Hamburg-Promis dabei?

Und da heute sowieso schon alle von ihren neusten Kochgewohnheiten und Restaurant-Vorlieben berichten, könnten Mälzer und Merget hier tatsächlich einen Trend-Nerv treffen.

Sebastian Merget, der im Internet meist unter dem Alias "Dermerget" unterwegs ist, konnte sich jedenfalls mit seiner Eloquenz, Neugierde und einer Extraportion Spaß am Moderieren schon einen kleinen Namen machen. Und Mälzer steckt mit seiner Begeisterung für gutes Essen sowieso jeden an.

Ein potenzielles Dream-Team? Der Überraschungs-Podcast wird es zeigen!

Mehr zum Thema Hamburg Kultur & Leute:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0