TV-Moderatorin erlebt Albtraum, als ihr Implantat platzt

Russland - Von einem Moment auf den anderen platzte plötzlich ihr Implantat! Lera Kudryavtseva musste vor fünf Jahren einen wahren Albtraum durchleben. Nun postete die 48-jährige Moderatorin auf Instagram ein verstörendes Bild von dem aufgerissenen Brustimplantat.

Als das Gel ihres Implantats in ihr Brustgewebe sickerte, erlebte Lera Kudryavtseva den schlimmsten Tag ihres Lebens.
Als das Gel ihres Implantats in ihr Brustgewebe sickerte, erlebte Lera Kudryavtseva den schlimmsten Tag ihres Lebens.  © Instagram Screenshot @leratv

In ihrer russischen Heimat gilt Lera Kudryavtseva als Fernsehstar. Die erfolgreiche Frau hat bereits eine Top-Karriere hinter sich und plant bereits die nächsten Schritte.

Doch vor fünf Jahren erlebte sie einen Horror-Tag, wie er schlimmer nicht hätte sein können. Von einem Moment auf den anderen bemerkte die Russin, dass ihre Brüste eine andere Form annahmen.

Im Krankenhaus musste schließlich alles schnell gehen, da bereits die Flüssigkeit aus einem der zehn Jahre alten Implantate in ihr Brustgewebe gesickert war. In einer vierstündigen Notoperation wurden die künstlichen Einlagen entfernt, berichtet Daily Star.

Der chirurgische Eingriff verlief erfolgreich, doch der Schock sitzt in Leras Seele bis heute. Zum Jahresende hat die 48-jährige TV-Moderatorin nun eine eindringliche Warnung an alle Frauen ausgesprochen, die mit dem Gedanken spielen, ihre Brüste vergrößern zu lassen.

"Ich weiß, dass ich kein Recht habe, Euch von Euren eigenen Entscheidungen abzubringen. Doch wiederholt nicht meinen Fehler und achtet auf die Qualität Eurer Implantate", so Lera auf Instagram. Auch spezielle medizinische Tipps gab sie ihren Followern mit an die Hand: "Es gibt keine lebenslange Garantie für neue oder alte Implantate. Du musst sie auf jeden Fall wechseln. Ultraschall ist nicht aussagekräftig, nur MRT mit Kontrastmittel."

Wie qualvoll die Operation gewesen sein muss, beweist das Bild von dem aufgeplatzten Implantat. Für Lera Kudryavtseva steht nun fest: Ganz und gar will sie zwar nun nicht auf Brustimplantate verzichten, diese jedoch alle zehn Jahre wechseln lassen....

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0