Unfall-Tragödie: 13 Tote bei Horror-Crash auf Schnellstraße

St. Petersburg - Bei einem schweren Verkehrsunfall auf einer Schnellstraße in Zentralrussland sind am Freitagmorgen mindestens 13 Menschen ums Leben gekommen.

Das Wrack des Kleinbusses lässt erahnen, wie heftig der Zusammenstoß gewesen sein muss.
Das Wrack des Kleinbusses lässt erahnen, wie heftig der Zusammenstoß gewesen sein muss.  © screenshot/ twitter

Laut der russischen Tageszeitung "Moskowski Komsomolez" stießen gegen 8 Uhr (Ortszeit) ein Linienbus und ein Kleinbus zusammen. Die Todesopfer hätten allesamt in dem Minibus gesessen.

Mehrere Menschen seien bei dem Unfall in der Region Twer zwischen Moskau und St. Petersburg verletzt worden.

Auf Bildern von der Unfallstelle war zu sehen, wie der Linienbus den Kleinbus auf der linken Seite regelrecht zertrümmert hat.

Die Ermittlungen zur genauen Unfallursache dauern noch an.

Titelfoto: screenshot/ twitter


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0