Ein Herz für Twitter

Twitter ersetzt den Favoriten-Stern durch ein Herz.
Twitter ersetzt den Favoriten-Stern durch ein Herz.

Netz - Twitter ersetzt den Favoriten-Stern: Für Beiträge, die den Twitter-Nutzern gefallen, gibt es ab jetzt ein Herz. Doch der neue Button nach dem Facebook-Vorbild "Gefällt mir" stößt bei der Twitter-Gemeinde auf Ablehnung.

Twitter reagiert auf den Nutzerschwund: Im letzten Quartal kamen deutlich weniger Nutzer hinzu, nur vier Millionen neue User meldeten sich beim Nachrichtendienst an. Twitter-Chef Dorsey kündigte bereits den Abbau von Stellen an, um die Aktie steht es seit einiger Zeit auch nichts besondes gut.

Nun soll ein neuer Button mehr User anlocken: Ein Herz, das den alten "Favoriten"-Stern ersetzt, genau wie bei Instagram. Damit sollen Nutzer ihre "Like"-Tweets in Zukunft markieren. Die Begründung: Neue Nutzer, die von anderen sozialen Netzwerken kommen, haben den Stern als "verwirrend" empfunden, schreibt Twitter auf dem eigenen Blog.

Seit Dienstagabend können auch die Twitter-User in Deutschland das Herz sehen. Doch Liebe auf den ersten Blick scheint es nicht zu sein, wenn man sich die ersten Kommentare ansieht.

Eine Umfrage von "WREG News Channel 3" belegt die Skepsis: 88 Prozent (8.723 abgegebene Stimmen) der Nutzer emfinden den Wechseln vom Stern zum Herzen als "nicht gut".

Auf den meisten Android-Geräten ist das Herz schon zu sehen, bei Apple-Geräten gibt es noch Probleme mit der Sichtbarkeit.


Fotos: dpa, twitter.com


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0