Kein Geld für den Bus? Mann fährt aufm Dach mit

Ganz entspannt hat der Mann auf dem Bus Platz genommen.
Ganz entspannt hat der Mann auf dem Bus Platz genommen.

Chicago - Zählt das jetzt unter "Schwarzfahren"? In Chicago fehlte einem Mann das Geld für den Bus. Stattdessen schwang er sich einfach aufs Dach und fuhr als blinder Passagier mit.

Das Video zeigt einen Mann, wie er das öffentliche Verkehrsmittel erklimmt und es sich in extrem gechillter Manier auf dem Dach gemütlich macht. Kippe im Mund, Poser-Haltung - nur weil man Pleite ist, muss man ja nicht seinen Stil verlieren.

Wie die New York Post berichtet, hatte er zuvor noch einen Passanten nach Busgeld gefragt, doch die Person konnte oder wollte ihm nicht aushelfen. Was hatte der Mann also für eine andere Wahl?!

Obwohl das Ganze im Video festgehalten wurde, strafrechtliche Konsequenzen drohen den Mann aber angeblich nicht.

Da scheint sich die Polizei ähnlich entspannt zu verhalten, wie der Fahrgast selbst.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0