Neu in Frankfurt: Diese U-Bahnen fahren am Wochenende ohne Pause

So könnte es ab Samstagnacht aussehen – die nächtlichen U-Bahnen, welche am Wochenende und vor den Feiertagen im halbe-Stunden-Takt abfahren (Symbolbild).
So könnte es ab Samstagnacht aussehen – die nächtlichen U-Bahnen, welche am Wochenende und vor den Feiertagen im halbe-Stunden-Takt abfahren (Symbolbild).  © Christoph Schmidt/dpa

Frankfurt - Es ist soweit: Die Linien U4 und U8 fahren ab Samstagnacht über das Wochenende sowie vor den Feiertagen durchgehend.

Laut der Pressemitteilung der VGF fahren ab der Nacht zum Samstag die U-Bahnen der Linie U4 in den Abschnitten "Seckbacher Landstraße – Bockenheimer Warte" und der Linie U8 zwischen "Südbahnhof" und "Heddernheim" in den Nächten von Freitag auf Samstag, Samstag auf Sonntag sowie vor Feiertagen ohne Betriebsschluss in der Nacht.

Beide Bahnlinien werden in den Nachtstunden im 30-Minuten Takt verkehren.

"Frankfurt ist eine pulsierende Großstadt mit einem attraktiven Nachtleben, das viele Menschen in den zwei Nächten des Wochenendes nutzen. Das wollen viele mit den öffentlichen Verkehrsmitteln tun und sollen es auch. Denn dann gibt es keine Parkplatzsorgen und das Thema "Alkohol am Steuer" erledigt sich auch von selbst", so Frankfurts Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD).

In den laufenden Monaten soll es noch eine Ausweitung weiterer nächtlicher U-Bahnen geben. Welche der nächsten U-Bahnlinien es sein wird, bleibt abzuwarten.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0