Überfall nach Keipenbesuch: Täter schlägt plötzlich zu

Als der Mann sein Wohnhaus betreten wollte, traf ihn eine Faust plötzlich ins Gesicht (Symbolbild).
Als der Mann sein Wohnhaus betreten wollte, traf ihn eine Faust plötzlich ins Gesicht (Symbolbild).  © DPA

Leipzig - Ein 36-Jähriger ist in der Nacht zum Dienstag in der Thomasiusstraße überfallen und dabei verletzt worden.

Der Mann wollte nach einem Kneipenbesuch gegen 1.00 Uhr sein Wohnhaus durch den Hintereingang betreten. Nach eigenen Angaben attackierte ihn dabei plötzlich ein unbekannter Täter.

Er schlug dem 36-Jährigen mit der Faust ins Gesicht und entriss ihm seine türkis-blaue Tasche. Anschließend flüchtete der Täter unerkannt mit seiner Beute. In der Tasche befanden sich das Handy des Mannes sowie dessen Geldbörse mit Bargeld, EC-Karte und Personalausweis.

Der 36-Jährige wurde bei dem Angriff nur leicht verletzt und musste nicht behandelt werden. Über den Täter konnte er nur sagen, dass dieser ungefähr 1,80 Meter groß war.

Titelfoto: DPA


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0