Was für ein Tor! Poldi-Hammer zum Nationalelf-Abschied

Top

Sie hat das Herz des Bachelors gewonnen

4.877

Terrier von Schnapsflasche erschlagen: So grausam musste Tapsi sterben

3.341

Dschungel-Moderator Daniel Hartwich verkuppelt jetzt Singles bei RTL

914

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

11.470
Anzeige
7.574

18 Tote bei Sturm auf Luxushotel

Bamako - Zwei bewaffnete Männer haben das Luxushotel Radisson in Malis Hauptstadt überfallen. Sie halten 170 Menschen als Geiseln.

UPDATE 17 Uhr

Die Geiselnahme im Luxushotel "Radisson Blu" ist beendet. Dabei wurden nach Angaben ausländischer Sicherheitskreisen mindestens 18 Menschen getötet.

Laut Regierung in Mali (Westafrika) haben die Geiselnehmer nunmehr keine Menschen mehr in ihrer Gewalt.

Neben den lokalen Sicherheitsbehörden hatten sich an der Befreiung der Geiseln auch französische Spezialkräfte und US-Spezialeinheiten beteiligt, berichtete der Nachrichtensender ntv.

Um wen es sich bei den Toten handelt, sei noch nicht bekannt. Unklar sei auch, ob alle Geiselnehmer getötet oder festgenommen wurden.

Unterdessen haben sich zwei mit dem Terrornetzwerk Al-Kaida verbundene Gruppen laut Medien zu dem Anschlag bekannt. Der arabische TV-Kanal Al-Dschasira meldete am Freitag, er habe eine entsprechende Erklärung erhalten.

UPDATE 15 Uhr

Bei der Befreiungsaktion von malischen Spezialeinheiten konnten auch zwei Deutsche das Hotel verlassen, sagte Bundesaußenminister Frank-Walter Steinmeier (59, SPD). "Wir haben noch keinen vollständigen Überblick. Die Aufklärung läuft auf Hochtouren."

Alle Mitarbeiter der Botschaft, deutsche UN-Mitarbeiter und deutsche Entwicklungshelfer hätten sich inzwischen gemeldet, sagte Steinmeier, der sich derzeit zu einer viertägigen Afrika-Reise in Sambia aufhält. Deshalb habe er die Hoffnung, dass keine weiteren Deutschen unter den Geiseln seien.

Insgesamt kamen 87 Menschen aus der Hand der mutmaßlich islamischen Attentäter frei.

MOPO24 berichtet weiter.

UPDATE 13 Uhr:

Sicherheitskräfte des westafrikanischen Landes begannen, in das Hotel vorzudringen, wie ein Augenzeuge berichtete.

Dabei kamen etwa 80 der 170 Geiseln frei. Das sagte ein Beamter des Innenministeriums am Freitag der DPA. Die genauen Umstände ihrer Freilassung blieben zunächst unklar.

Die bewaffneten Angreifer sollen sich Berichten zufolge in einem oberen Stockwerk des Hotels verschanzt haben.

Sie hatten vorher offenbar jene freigelassen, die das arabische Glaubensbekenntnis aufsagen könnten, und seien vor allem an westlichen Geiseln interessiert.

Eine Sprecherin des Auswärtigen Amtes in Berlin sagte: "Wir haben noch keine Erkenntnisse, ob sich Deutsche unter den Geiseln befinden."

Die US-Botschaft und andere westliche Vertretungen forderten ihre Staatsbürger in Bamako auf, in ihren Häusern zu blieben.

Islamistische Attentäter hatten bereits im August ein Hotel in Sévaré angegriffen. Dabei kamen 13 Menschen ums Leben. Unter den Opfern waren auch fünf Mitarbeiter der Vereinten Nationen.

Bundeswehr-Soldaten sind nicht unter den Geiseln im Hotel. "Unser Hauptquartier liegt einige Kilometer von dem Hotel entfernt, alle sind in Sicherheit", sagte ein Sprecher des Verteidigungsministeriums am Freitag in Berlin.

In Bamako sind aktuell mehr als 50 deutsche Soldaten als Teil der European Training Mission in Mali (EUTM Mali) stationiert. Das Mandat erlaubt den Einsatz von bis zu 350 Soldaten.

Dieses Foto hat ein chinesischer Tourist während des Angriffs am Freitag aufgenommen.
Dieses Foto hat ein chinesischer Tourist während des Angriffs am Freitag aufgenommen.

Hintergrund:

Bamako - Überfall auf das Luxushotel Radisson in der Hauptstadt von Mali (Westafrika)! Zwei bewaffnete Männer halten in Bamako 170 Menschen als Geiseln.

140 davon seien Gäste. Außerdem hätten die Angreifer auch 30 Angestellte in ihrer Gewalt, teilte die Hotelgruppe Rezidor am Freitag mit.

Das malische Innenministerium berichtete Freitagmittag von mindestens drei Toten. Die Angreifer seien vermutlich Dschihadisten, sagte ein Polizeibeamter.

Noch gibt es keine sicheren Informationen, woher die Geiseln stammen. Angeblich befinden sich Franzosen unter den Festgehaltenen. Die chinesische Nachrichtenagentur Xinhua meldet, unter den Hotelgästen seien auch Chinesen. Und die Fluglinie Turkish Airlines teilte mit, sechs ihrer Mitarbeiter hielten sich in dem Gebäude auf.

Augenzeugen berichten, es handele sich um etwa zehn Attentäter. Sie hätten gefeuert und "Allahu akbar" ("Gott ist groß") gerufen.

Das Radisson hat 180 Zimmer. Es ist besonders bei Diplomaten beliebt und zum Beispiel auch das Hotel für Mitarbeiter der Fluggesellschaft Air France, die in die Stadt kommen.

Nach Angaben eines Mitglieds des Hotel-Sicherheitsteams nutzten die Angreifer einen Wagen mit diplomatischen Kennzeichen, um Zugang zum normalerweise sehr gut gesicherten Gebäude zu erhalten.

Plötzlich waren Schüsse zu hören. Sicherheitskräfte riegelten das Hotel direkt weiträumig ab.

In Mali hatten Islamisten und separatistische Tuareg große Gebiete vor allem im Norden des Landes erobert, bevor sie mit Hilfe französischer Truppen wieder zurückgedrängt worden waren.

Derzeit läuft ein internationaler Einsatz zur Ausbildung der malischen Streitkräfte, an dem auch die Bundeswehr beteiligt ist. Die Bundesregierung erwägt derzeit auch, den Einsatz der Bundeswehr auf den unruhigen Norden auszuweiten.

Das Luxushotel Radisson in der Hauptstadt von Mali.
Das Luxushotel Radisson in der Hauptstadt von Mali.
Das Hotel Radisson befindet sich in Malis Hauptstadt Bamako.
Das Hotel Radisson befindet sich in Malis Hauptstadt Bamako.

Foto und Grafik: dpa

Auf Drogen und ohne Führerschein mit 200 km/h durch Baustelle gerast

3.570

Droht ein riesiger iPhone-Absturz? Hacker wollen 220 Millionen Konten löschen

6.662

Aufgepasst! dm ruft Bio-Babybrei zurück

3.517

Schule evakuiert: 64 Schüler und Lehrer im Krankenhaus

3.827

Das Team von Tag24 sucht genau Dich!

17.208
Anzeige

Penis als Hot-Dog präsentiert? Sportlehrer fliegt raus

3.363

Regierung will homosexuelle Justizopfer jetzt entschädigen

461

So kriegst Du im Krankenhaus ein exklusives Einzelzimmer

2.708
Anzeige

Schon elf Menschen erkrankt! Diesen Fisch solltet Ihr nicht essen

8.899

Zug entgleist kurz nach dem Verlassen des Bahnhofs: Drei Verletzte

5.636
Update

Nacht der Rosen: Wer bekommt den letzten Bachelor-Kuss?

1.302

Terror-Alarm in London! Mindestens vier Tote und 20 Verletzte

21.093
Update

Vor Deutschland-Debüt: Löw schwärmt von Timo Werner

804

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

14.462
Anzeige

Nicht nur Charlie Sheen ist in Hollywood an HIV erkrankt

7.511

Dieser GZSZ-Hottie hat seinen Vertrag verlängert

2.966

Fan stinksauer: "Ich habe jeglichen Respekt vor Andrea Berg verloren"

15.778

Dieser Dreijährige ist in einem Spielzeug-Automaten gefangen

2.625

Tim Bendzko und das Bikinimodel: Er nennt es #Liebe

3.113

Schock für Fußballfans: Keine Champions-League mehr im Free-TV?

7.489

Wunder der Medizin! Ärzte operieren Baby mit vier Beinen und zwei Wirbelsäulen

6.430

Porsche-Mitarbeiter bekommen Rekord-Bonus von 9.111 Euro

3.769

Hat sich Rapper Cro dieses GNTM-Gesicht geschnappt?

2.028

Abitur?! An diesen Orten gibt es die meisten Studenten ohne

260

Ist das die Pyrotechnik von morgen?

7.723

Horror-Fund! Fünf Tiger tot in Gefrierschrank entdeckt

3.555

Darum klickten bei den S-Bahn-Schubsern doch noch die Handschellen

9.674

Tochter schlägt sich: Vater prügelt 12-Jährigen ins Krankenhaus

6.089

Amazon liefert bald auch Lebensmittel bis vor die Haustür

1.051

Fortsetzung: Amazon Prime plant zweite Schweighöfer-Staffel

620

Gruppe vergewaltigt 15-Jährige und streamt die Tat live auf Facebook

8.754

Zwei Grundschüler sterben bei Massenpanik

3.109

Was ist ihr zugestoßen? Handy der vermissten Malina gefunden

7.750

Truck-Anhänger mit 9000 Flaschen Alkohol abgefackelt

2.258

OWL ist ab Mittwoch Bundespräsident: Steinmeier wird vereidigt

210
Update

Doppeltes Babyglück: Hartmann und Testroet von Dynamo sind Vater!

11.184

Vater zündet dreijährige Tochter an, weil sie "zu hübsch ist"

23.524

Bagelicious! Hier jongliert Plus-Size-Model Ashley Graham ihre Brüste

6.265

Hier steckt ein Dieb in einem Fenster fest

3.552

Die Akte Schulz: Das wird dem Kanzler-Kandidaten der SPD vorgeworfen

5.912

Polizei überführt Dieb wegen eines verräterischen Details in seinem Blut

2.798

Das Killer-Krokodil ist endlich geschnappt!

3.208

31-Jähriger sticht seine Mutter mit Messer nieder

4.350

Herr der Fliegen! Dieser Sachse untersucht Tierchen auf Leichen

1.593

Singt Robbie Williams beim ESC für Russland?

1.545

Mit neuem Album: Kraftklub kommen nach Sachsen!

1.462

Spurlos verschwunden! 20-Jährige wird nach Party vermisst

9.168

Rentnerin würgt Hund und vermöbelt zwei Männer

5.610

Drama in Hamburg: Vater tötete Sohn (9) und sich selbst

5.642

Mann flieht vor Polizei! Vier Beamte verletzt

11.375
Update

Mariah Careys "All I Want for Christmas"-Song wird verfilmt

830

Haben Hells-Angels-Rocker Wohnwagen von Prostituierten angezündet?

5.802

Der Fall Ewa K.: Gesuchter Mann stellt sich der belgischen Polizei

3.542

Mysteriös! Wird die Titanic in 14 Jahren komplett verschwinden?

20.340