Junge Frau mit Messer bedroht und beraubt

Schwarzenberg - Eine junge Frau (19) ist am Montagabend in Schwarzenberg bedroht und beraubt worden.

Zwei junge Männer hatten die 19-Jährige mit einem Messer bedroht und dann Geld von ihr gestohlen. (Symbolbild)
Zwei junge Männer hatten die 19-Jährige mit einem Messer bedroht und dann Geld von ihr gestohlen. (Symbolbild)  © 123RF

Wie die Polizei am Dienstag mitteilt, war die 19-Jährige vom Bahnhof aus über eine Fußgängerbrücke in Richtung Feuerwehrdepot gelaufen. Kurz nach der Brücke kamen ihr zwei junge Männer entgegen.

"Nach ihren Angaben haben die beiden die 19-Jährige in der weiteren Folge mit einem Messer bedroht und Geld gefordert. Sie habe den Unbekannten aus ihrem Portemonnaie eine zweistellige Summe Münzgeld übergeben, woraufhin das Duo in Richtung des Kreisverkehrs flüchtete", so eine Polizeisprecherin.

Die 19-Jährige hatte Glück im Unglück, sie wurde bei dem Überfall, der gegen 21 Uhr passierte, nicht verletzt.

Das Opfer beschrieb die mutmaßlichen Täter wie folgt:

  • beide etwa gleich groß, um die 1,80 Meter
  • dunkler Teint
  • einer schlank, der andere kräftiger
  • waren dunkel gekleidet und trugen dunkle Mützen
  • auf einer Jacke war auf dem Rücken ein Bild oder Schrift

Die Polizei sucht Zeugen, die am Montagabend im Bereich der Fußgängerbrücke beim Bahnhof etwas verdächtiges bemerkt haben. Hinweise nimmt die Polizei in Aue unter 03771/120 entgegen.

Titelfoto: 123RF

Mehr zum Thema Polizeimeldungen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0