Geheim-Infos enthüllt: Diese neue WhatsApp-Funktion wartet auf Euch!

Top

Sie gingen baden und kehrten nie wieder! Deutsche Urlauber sterben auf Teneriffa

Top

Dieses Eis bringt wirklich jede Frau zum stöhnen!

14.214
Anzeige

Schlimm! So hoch ist die Armut in der EU

Top

Du willst Freikarten für den Heide Park? Hier ist Deine Chance!

1.824
Anzeige
14.999

Zu viel Stress! 15 Polizisten gestorben

Dresden - Demonstrationen, Fußball, Schutz von Flüchtlingsunterkünften und der tägliche Dienst. Sachsens Polizei befindet sich im Dauereinsatz. Viele sehen die Grenzen der Belastbarkeit längst überschritten.
Polizisten begleiten einen straffällig gewordenen Asylbewerber in Handfesseln auf dem Flughafen Leipzig-Halle.
Polizisten begleiten einen straffällig gewordenen Asylbewerber in Handfesseln auf dem Flughafen Leipzig-Halle.

Dresden - Der riesige Berg an Überstunden macht es deutlich - Sachsens Polizei braucht mehr Personal. Darüber sind sich inzwischen alle Parteien im Landtag einig, die Gewerkschaften fordern es schon lange.

"Die Lage ist mehr als brisant", betont Hagen Husgen, Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), bei einer dpa-Umfrage. Nach Angaben des Innenministeriums hat sich im Oktober die Zahl der Überstunden allein bei den Beamten auf 111.490 angehäuft. Ende 2014 waren es noch 70.000.

Husgen zufolge leistete beispielsweise jeder Bereitschaftspolizist im Oktober im Schnitt fast 35 Überstunden. Manche Kollegen würden 200 Stunden vor sich herschieben.

Die Überstunden entstanden vor allem durch Einsätze bei Demonstrationen, Fußballspielen und den Schutz von Flüchtlingsunterkünften.

Sachsens GdP-Chef Hagen Husgen sieht die Grenze der Belastbarkeit überschritten.
Sachsens GdP-Chef Hagen Husgen sieht die Grenze der Belastbarkeit überschritten.

"Wir sind nicht an der Grenze der Belastbarkeit, sondern haben diese bereits überschritten", betont der GdP-Chef.

Die Polizei könne angesichts der Aufgabenfülle nur noch Prioritäten setzen: "Es gibt keine Präventivpolizei mehr, wie sie sehr gern vom Bürger gewünscht wäre, sondern nur noch Auftragsbearbeitung wie am Fließband. Die Kriminalität kann nicht mehr bekämpft, sondern nur noch verwaltet werden."

Genauso sieht es die Deutsche Polizeigewerkschaft im Beamtenbund (DPolG): "Die Grenze des Machbaren ist bereits überschritten. Immer mehr Polizistinnen und Polizisten werden krank", erklärt Gewerkschaftschefin Cathleen Martin.

"Die zunehmende Belastung und Überbelastung der Polizei ist ein Problem für die gesamte sächsische Gesellschaft", sagt der Landtagsabgeordnete Valentin Lippmann (Grüne). Die Beamten stünden unter Dauerstress, würden krankheitsanfälliger und machten mehr Fehler.

"Es ist nur folgerichtig, das vermehrt Aufgaben der Polizei einfach nicht erledigt werden können", unterstreicht Linke-Politiker Enrico Stange.

Die Überstunden entstanden vor allem durch Einsätze vor Flüchtlingsheimen, bei Demonstrationen oder Fußballspielen, wie hier in Dresden.
Die Überstunden entstanden vor allem durch Einsätze vor Flüchtlingsheimen, bei Demonstrationen oder Fußballspielen, wie hier in Dresden.

Laut DPolG liegt der aktuelle Krankenstand bei zehn bis elf Prozent. "In der Polizeidirektion Leipzig gab es in diesem Jahr bereits 15 Kollegen, die ihre Rente noch nicht einmal erreicht haben und verstorben sind", berichtet Martin.

"Eine Entlastung der sächsischen Polizeibeamten verschafft nur mehr Personal. Die Frage nach dem 'Ob' stellt sich hierbei nicht mehr, sondern nur noch nach dem 'Wie viel'", sagt CDU-Innenexperte Christian Hartmann.

Eine Kommission zur Evaluierung der Polizei ermittelte den tatsächlichen Personalbedarf. Der Bericht soll am Montag Innenminister Markus Ulbig (CDU) übergeben werden.

Um kurzfristig eine Entspannung zu erreichen, will die CDU/SPD-Koalition in der kommenden Woche 550 Wachpolizisten durch den Landtag bringen. Sie sollen vor allem für Personenüberwachung und Objektschutz zuständig sein. In der Opposition wird das auch kritisch gesehen.

Mit Zahlen zu einer Aufstockung der Polizei hält sich die Koalition bislang zurück. Gegenwärtig sind bei der Polizei rund 13.000 Frauen und Männer beschäftigt. Die GdP verlangt als Untergrenze 16.000.
'
"Wir fordern in den nächstens Jahren mindestens 1500 Neueinstellungen pro Jahr", heißt es bei der DPolG.

Fotos: dpa (2), Steffen Füssel (1)

Salmonellen! Aldi ruft Salami zurück

Top

Dieser heiße Feger zieht ins Dschungelcamp

Top

TAG24 sucht genau Dich!

70.861
Anzeige

Wenn Amateurfußball zur Treibjagd wird: C-Jugendspiel endet mit Polizeieinsatz

Neu

"In aller Freundschaft" hat etwas zu feiern

Neu

Er stach mit dem Messer zu: Wegen eines Parkplatzes!

Neu

Ohne Proteste: Atommüll-Schiff fährt wieder los

Neu

Weißt Du, wo die meisten Gefahren im Leben lauern?

15.691
Anzeige

Video zeigt, wie ein Mann vom Zug eingequetscht wird

Neu

Schon am ersten Tag: Feinstaub-Grenzwert erreicht!

Neu

Mann wird mit Kopfnuss und Messerstichen schwer verletzt

Neu

Herrenloses Boot löst Suchaktion auf Neckar aus

Neu

Ehrenrunde!? So waghalsig sagt Air Berlin "Tschüss" zur Langstrecke

Neu

Bekommt diese Stadt eine Einstein-Erlebniswelt?

Neu

Darum können Polizeihunde beruhigt in den Ruhestand gehen

134

Hessische SPD: Verbindungen der AfD zu Rechtsextremen

77

Ein Jahr nach Terroranschlag: Weihnachtsmarkt kehrt zurück

658

Vorschullehrerin wird von Eltern wegen Instagram-Fotos aus dem Job gemobbt

4.219

Vergewaltigten zwei Männer eine 13-Jährige in deren Elternhaus?

4.423

Blutspur führte in den Keller! Mann quält Ehefrau zu Tode

4.776

Eindringling im Bundesministerium: Jagte die Polizei ein Phantom?

726

Eigenes Magazin: Die "Katze" gibt's jetzt am Kiosk!

351

Ex-LEGIDA-Chef vor Gericht: Elektroschocker im Netz verkauft

510

RB Leipzig braucht ersten Sieg in der Champions League

357

Mann überfahren, Schutzgeld erpresst: Hier kommt die Tschetschenen-Mafia

4.479

Mutter mit dem Hammer ermordet! Kranker Sohn vor Gericht

676

Mann in Tracht versucht, Frau zu vergewaltigen! Zeugen gesucht

5.167

Daimler-Rückruf: Millionen Autos betroffen!

2.033

Schon drei Tote! So wütet Hurrikan Ophelia in Europa

5.140

Hier wird ein Russen-Flugzeug aus Vorgarten geholt

11.657

Asylbewerber rastet in Ausländerbehörde aus und zückt Messer

5.041

Weltweite Umfrage! So schneiden die Deutschen beim Sex ab

5.541

Waffen, Westen, Panzer-Fahrzeug: Berliner Polizei wird für 30 Mio. Euro ausfgerüstet

256

Ermordete Studentin: Der Pflegevater von Hussein K. sagt aus

3.092

Sexy Naturschönheiten halbnackt bei der Arbeit

6.851

Kaltblütig: So beendet dieser Mann seine Beziehung

2.411

Bankrott-Prozess gegen Schlecker: Kommt er mit einem blauen Auge davon?

855

"Baby-Hitler töten": Satire-Magazin gerät in Fadenkreuz der Polizei

3.689

Streit unter Jugendlichen eskaliert! 18-Jähriger in Lebensgefahr

2.345

Dieser Mann kämpft in der "Höhle der Löwen" gegen Rost

2.147

Geiselnahme-Prozess: Falsche Anschuldigungen der Tochter als Auslöser?

727

Vier Einsätze an einem Tag: Nächste Altenheime wegen Bombendrohung evakuiert

3.303

Zehntausende Frauen berichten von sexuellen Übergriffen

2.069

Schock im Wohnhaus: Rentner droht mit Sprengung

875

Todesangst: Airbus sackt plötzlich über 6000 Meter ab

8.241

Paar hat Sex in Münchner U-Bahn, Mitfahrerin ruft geschockt die Polizei

6.922

CDU-Mitglieder fordern nach Wahlschlappe Merkels Rücktritt

8.294

Mann wird mit einem Dreier zum Lottomillionär!

9.065

Auf dem Weg zum Kindergarten - Autofahrer erwischt Jungen

1.990

Flugzeug stürzt nach lautem Knall ab

3.432

Noch vor Weihnachten wird Zugfahren teurer

719

Mann will mit diesem Zettel seine langjährige Lust-Spenderin los werden

5.431

Kripo ermittelt! Sieben Männer quälen und treten 18-Jährigen

12.160

Roberto Blanco: "Meine Familie ist für mich gestorben"

5.914