Nach Scheidung von Cathy: Hat "Mörtel" etwa schon eine Neue?

869

Wurden Kinder in sächsischer Kita geschlagen und zum Essen gezwungen?

8.076

Warum fährt dieses Kinderkarussell mit Nazi-Kennzeichen?

4.754

Hot! So tief lässt Verona auf Instagram blicken

2.931

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
14.818

Zu viel Stress! 15 Polizisten gestorben

Dresden - Demonstrationen, Fußball, Schutz von Flüchtlingsunterkünften und der tägliche Dienst. Sachsens Polizei befindet sich im Dauereinsatz. Viele sehen die Grenzen der Belastbarkeit längst überschritten.
Polizisten begleiten einen straffällig gewordenen Asylbewerber in Handfesseln auf dem Flughafen Leipzig-Halle.
Polizisten begleiten einen straffällig gewordenen Asylbewerber in Handfesseln auf dem Flughafen Leipzig-Halle.

Dresden - Der riesige Berg an Überstunden macht es deutlich - Sachsens Polizei braucht mehr Personal. Darüber sind sich inzwischen alle Parteien im Landtag einig, die Gewerkschaften fordern es schon lange.

"Die Lage ist mehr als brisant", betont Hagen Husgen, Chef der Gewerkschaft der Polizei (GdP), bei einer dpa-Umfrage. Nach Angaben des Innenministeriums hat sich im Oktober die Zahl der Überstunden allein bei den Beamten auf 111.490 angehäuft. Ende 2014 waren es noch 70.000.

Husgen zufolge leistete beispielsweise jeder Bereitschaftspolizist im Oktober im Schnitt fast 35 Überstunden. Manche Kollegen würden 200 Stunden vor sich herschieben.

Die Überstunden entstanden vor allem durch Einsätze bei Demonstrationen, Fußballspielen und den Schutz von Flüchtlingsunterkünften.

Sachsens GdP-Chef Hagen Husgen sieht die Grenze der Belastbarkeit überschritten.
Sachsens GdP-Chef Hagen Husgen sieht die Grenze der Belastbarkeit überschritten.

"Wir sind nicht an der Grenze der Belastbarkeit, sondern haben diese bereits überschritten", betont der GdP-Chef.

Die Polizei könne angesichts der Aufgabenfülle nur noch Prioritäten setzen: "Es gibt keine Präventivpolizei mehr, wie sie sehr gern vom Bürger gewünscht wäre, sondern nur noch Auftragsbearbeitung wie am Fließband. Die Kriminalität kann nicht mehr bekämpft, sondern nur noch verwaltet werden."

Genauso sieht es die Deutsche Polizeigewerkschaft im Beamtenbund (DPolG): "Die Grenze des Machbaren ist bereits überschritten. Immer mehr Polizistinnen und Polizisten werden krank", erklärt Gewerkschaftschefin Cathleen Martin.

"Die zunehmende Belastung und Überbelastung der Polizei ist ein Problem für die gesamte sächsische Gesellschaft", sagt der Landtagsabgeordnete Valentin Lippmann (Grüne). Die Beamten stünden unter Dauerstress, würden krankheitsanfälliger und machten mehr Fehler.

"Es ist nur folgerichtig, das vermehrt Aufgaben der Polizei einfach nicht erledigt werden können", unterstreicht Linke-Politiker Enrico Stange.

Die Überstunden entstanden vor allem durch Einsätze vor Flüchtlingsheimen, bei Demonstrationen oder Fußballspielen, wie hier in Dresden.
Die Überstunden entstanden vor allem durch Einsätze vor Flüchtlingsheimen, bei Demonstrationen oder Fußballspielen, wie hier in Dresden.

Laut DPolG liegt der aktuelle Krankenstand bei zehn bis elf Prozent. "In der Polizeidirektion Leipzig gab es in diesem Jahr bereits 15 Kollegen, die ihre Rente noch nicht einmal erreicht haben und verstorben sind", berichtet Martin.

"Eine Entlastung der sächsischen Polizeibeamten verschafft nur mehr Personal. Die Frage nach dem 'Ob' stellt sich hierbei nicht mehr, sondern nur noch nach dem 'Wie viel'", sagt CDU-Innenexperte Christian Hartmann.

Eine Kommission zur Evaluierung der Polizei ermittelte den tatsächlichen Personalbedarf. Der Bericht soll am Montag Innenminister Markus Ulbig (CDU) übergeben werden.

Um kurzfristig eine Entspannung zu erreichen, will die CDU/SPD-Koalition in der kommenden Woche 550 Wachpolizisten durch den Landtag bringen. Sie sollen vor allem für Personenüberwachung und Objektschutz zuständig sein. In der Opposition wird das auch kritisch gesehen.

Mit Zahlen zu einer Aufstockung der Polizei hält sich die Koalition bislang zurück. Gegenwärtig sind bei der Polizei rund 13.000 Frauen und Männer beschäftigt. Die GdP verlangt als Untergrenze 16.000.
'
"Wir fordern in den nächstens Jahren mindestens 1500 Neueinstellungen pro Jahr", heißt es bei der DPolG.

Fotos: dpa (2), Steffen Füssel (1)

Neue Studie! So viel Sex macht wirklich glücklich

4.171

Falsche Terror-Opfer erschleichen sich 60.000 Euro

1.825

Deshalb ist sie so dürr! Gigi Hadid schwer krank

2.582

Wie Jurassic Park: Forscher entdecken Dinoschwanz in Bernstein

1.595

50 Millionen Follower: Erfolgreichster YouTuber löscht seinen Kanal

3.761
Update

Dieser DJ aus Bückeburg ist für einen Grammy nominiert

140

Mit vielen Frauen Sex? Das kann für Männer echt gefährlich werden!

8.756

Festnahme! Jugendliche planten islamistischen Anschlag

4.017

32-Jähriger soll 122 Kinder sexuell missbraucht haben

3.148

Das ist der ultimative Tipp für trockene, rissige Lippen im Winter

2.044

Soldat schlägt sich nach Absturz wochenlang im Dschungel durch

3.990

Batterie leer! Polizei rettet Herzkranken mit Notfalleinsatz

2.244

Still und heimlich: Dieses Comedy-Traumpaar ist jetzt verheiratet

6.314

Bringt Martin Schulz Angela Merkel ins Schwitzen?

1.589

Das waren dieses Jahr die beliebtesten Themen auf Facebook

439

"Lauf Baby Lauf": Tay von The Voice bringt seine erste Single raus

395

Doping von mehr als 1000 russischen Athleten bewiesen

989

Dieser CSU-Politiker will die Herkunft von Tätern und Opfern klar benennen

1.679

Rechtspopulist Wilders schuldig gesprochen

1.747

Jetzt ist klar, wie al-Bakr seine Bomben-Bauteile erwarb

7.757

Hildegard Hamm Brücher ist tot

2.036

Sex im Museum? Dieser Gästebuch-Eintrag gibt Rätsel auf

9.788

Model verspricht Referendum-Befürwortern einen Blowjob

7.452

Moschee-Anschlag in Dresden: PEGIDA-Redner festgenommen!

10.515
Update

Hier verzweifelt Nachrichtensprecher Ingo Zamperoni beim Einparken

8.966

Bedrohungslage! Teile des Berliner Hauptbahnhofs gesperrt

11.365

Deshalb regen sich Kunden über diese Puppen im Schaufenster auf

4.864

Polizei sucht Messerstecher aus Berliner Supermarkt

587

Bund und Länder einig! Das bewirkt das Gesetzespaket zur Finanzreform

1.144

Trauer um Astronaut John Glenn

1.502

Die Bahn erhöht am Sonntag die Preise

3.902

Arbeitsloser Bäcker zahlte kleinen Jungs Geld, damit sie ihn befummeln

6.035

Es geht um die Wurst! Diese Top-Acts kommen zum SemperOpernball

1.523

Freispruch oder Lebenslang? Zitterpartie für den Stückel-Kommissar

3.158

Nur 100 Euro Miete! In diesem Puppenstuben-Haus könnt ihr wirklich wohnen

8.142

OP-süchtige Milliardärin schlitzt ihren Liebhaber mit Schere auf

9.346

Drama im Advent: Gelähmte Frau stirbt hilflos bei Großbrand

13.147

Stärke 8,0!! Gewaltiges Erdbeben erschüttert Südsee-Inseln

4.691

Trennung nach PR-Outing? Jetzt reden Helena und Ennesto Klartext!

5.651

Mädchen posiert mit völlig abgemagertem Pferd für ein Selfie

10.524

18-Jähriger stürzt mit Auto in Fluss und ertrinkt

5.323

So kamen Sarahs Fremdgeh-Fotos wirklich an die Öffentlichkeit!

10.317

Deswegen ist dieser Junge der weltbeste Spieler bei FIFA 17

2.537