Typ installiert Überwachungs-Kamera in seinem Schlafzimmer und kann nicht glauben, was er dann sieht

Bangkok (Thailand) - Eigentlich hatte Lomphonten Lomphontan die Überwachungskamera in seinem Schlafzimmer aufgestellt, um seine Katze während seiner Abwesenheit zu kontrollieren. Doch was er auf den Aufnahmen sieht, ist einfach unglaublich.

Katze Achi liebt ihren Besitzer dermaßen, dass sie sogar nachts direkt auf seinem Gesicht schläft.
Katze Achi liebt ihren Besitzer dermaßen, dass sie sogar nachts direkt auf seinem Gesicht schläft.  © Facebook/ Nonsense Animal Images

Dadurch, dass die Kamera auch einen Nachtmodus hatte, konnte Lomphonten im Nachhinein ganz genau sehen, was seine Samtpfote trieb, während er ahnungslos schlief.

Ganz nach Katzen-Art wurde Achi nämlich bei Sonnenuntergang mehr als aktiv. Ganz im Gegensatz zu seinem Besitzer, der sich ins Traumland verabschiedete.

Doch damit hatte Achi das perfekte, wehrlose Opfer gefunden, was er zum Kuscheln benötigt.

Lomphonten konnte auf den Aufnahmen sehen, wie seine Katze es sich auf ihm gemütlich macht.

Die Kuschel-Session geht sogar so weit, dass sich Achi direkt auf das Gesicht von Lomphonten legt. Dass er dabei seinen Besitzer fast erstickt, scheint dem Vierbeiner wenig zu interessieren.

"Ich hab mich letztens hingesetzt und das Material gesichtet", erklärt Lomphonten gegenüber THE DODO. "Es war so lustig."

Eine Entschuldigung seitens Achi gab es zwar noch nicht, aber der Thailänder kann gar nicht richtig böse sein. "Ich bin ganz verliebt darin, dass er mich so lieb hat", meint Lomphonten schmunzelnd.

Für ihn ist die nächtliche "lebensgefährliche" Kuschel-Einheit ein großer Liebes-Beweis.

Katze Achi kuschelt sich an Lomphontens Nase.
Katze Achi kuschelt sich an Lomphontens Nase.  © Facebook/ Nonsense Animal Images

Mehr zum Thema Katzen:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0