Ach du ... UFC-Fighter kassiert Mega-Schlag, dann reißt seine Lippe!

Washington D.C. - In den UFC-Käfig trauen sich nur die ganz harten Jungs. Ein Sport ohne Kompromisse und für starke Nerven - auch für die Zuschauer. In Anbetracht dieser Bilder vom Kampf zwischen Alistair Overeem und Jairzinho Rozenstruik am Wochenende in Washington D.C. müssen auch unsere TAG24-Leser stark sein.

Alistair Overeem mit ungläubigem Blick bei einer Trainings-Session (Archivbild).
Alistair Overeem mit ungläubigem Blick bei einer Trainings-Session (Archivbild).  © imago images / Pixsell

Es ist der Kampf Mann gegen Mann. Zwei Gladiatoren der Neuzeit in einem Oktagon und es geht um nicht viel weniger als die Entscheidung: Du oder Ich!

Wenn man sagt, dass American Football die Blumen-Pflück-Veranstaltung des Rugby-Sports sei, dann stehen die Mixed-Martial-Arts-Kämpfer wohl in einem ähnlichen Verhältnis zu "herkömmlichen" Boxern.

Mit lediglich dünnen, an den Fingern offenen Handschuhen beweisen die beiden Kämpfer im Achteck ihre Stärke.

Kaum gedämpft prasseln die Schläge auf den Gegenüber ein. Kicks sind erlaubt, genauso wie Bodenkämpfe. Wer sich in diesen Käfig stellt, der will es wissen und der fürchtet sich vor nichts.

So kam es am Wochenende zum Fight zwischen dem Engländer Overeem und seinem Gegenüber Rozenstruik aus den Niederlanden.

Kurz vor Ende dann die Szene des Abends: Overeem kassiert einen solch heftigen Schlag des Niederländers, dass er sofort nach hinten umfällt. Ganz ohne Deckung krachte die Rechte Rozenstruiks voll in Overeems linke Gesichtshälfte.

Overeem mit Horror-Verletzung im Gesicht

Hier der Tweet des Briten Overeem nach dem Kampf. Er hadert nicht nur mit seiner aufgerissenen Lippe.
Hier der Tweet des Briten Overeem nach dem Kampf. Er hadert nicht nur mit seiner aufgerissenen Lippe.  © Screenshot/Twitter Alistair Overeem

Noch im Fallen sah der ein oder andere Zuschauer bereits, dass bei diesem Hieb dann doch etwas mehr passiert sein könnte.

Nachdem die Kamera dann auf den Briten hielt, zeigte sich ein schauriges Bild: Overeems Oberlippe platzte bei dem Schlag so sehr auf, dass sich ein ganz tiefer Riss bildete.

Das tut schon beim Hinsehen weh!

Doch der Fighter bewies Nehmerqualitäten, versuchte sich sofort wieder zu berappeln und auf die Beine zu kommen. Der Schiedsrichter Dan Miragliotta beendete jedoch den Kampf sofort.

Besonders bitter: Der gebürtige Londoner lag vorne, war noch Sekunden von seinem Sieg entfernt - doch dann der Punch seines Kontrahents.

Auf seinem Twitter-Account schrieb der 38-Jährige im Anschluss fast schon ironisch: "Ich bin fertig. Lippe im Moment nicht zu sexy .. ein bisschen schnelles Anhalten, wenn du mich fragst - aber ich hoffe ihr habt den Kampf genossen."

Lippe platzt bei Alistair Overeem: Diese Fotos und Videos sind nichts für schwache Nerven

Mehr zum Thema Sport Diverses:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0