Zwei Morde an einem Abend im gleichen Stadtteil?

TOP

Sind zwei Teenager für den Tod von 14 Menschen verantwortlich?

NEU

Zieht Melina Sophie in diesem Video wirklich blank?

NEU

Mutter von vergewaltigten Töchtern sorgt vor Gericht für Wirbel

NEU

Du kannst nicht schlafen? Das rettet Dein Leben!

ANZEIGE
2.979

Ulbig sträubt sich gegen Mietpreisbremse

Dresden/Leipzig - In Sachsen wird es in absehbarer Zeit keine Mietpreisbremse geben. Innenminister Markus Ulbig (CDU) wies in seiner Antwort auf eine Anfrage der Grünen hin, dass es sowohl in Dresden als auch in Leipzig keine Voraussetzungen dafür gibt.
Bremst die Mietpreisbremse aus: Innenminister Markus Ulbig (CDU).
Bremst die Mietpreisbremse aus: Innenminister Markus Ulbig (CDU).

Dresden/leipzig - In Sachsen wird es in absehbarer Zeit keine Mietpreisbremse geben. Innenminister Markus Ulbig (CDU) wies in seiner Antwort auf eine Anfrage der Grünen hin, dass es sowohl in Dresden als auch in Leipzig keine Voraussetzungen dafür gibt.

Seltsam: Bei anderen Gesetzesvorhaben verweist Ulbig sehr wohl auf den angespannten Mietwohnungsmarkt in den Metropolen.

Das Ausbremsen der Mietbremse begründet der Minister mit einem Gutachten, das er für knapp 30.000 Euro von einer Berliner Firma erstellen ließ.

Ulbig: „Dieses kam zum eindeutigen Ergebnis, dass in keiner sächsischen Gemeinde der Wohnungsmarkt angespannt sei.“

Dürfen Mietpreise bald ungebremst in die Höhe schießen?
Dürfen Mietpreise bald ungebremst in die Höhe schießen?

„Das Gutachten ist das Papier nicht wert“, schimpft Wolfram Günther (Grüne).

„Wer behauptet, es gebe in Dresden und in Teilen von Leipzig keinen angespannten Wohnungsmarkt, der hält die Augen ganz fest verschlossen.“

So hantiere das Ministergutachten mit veralteten Zahlen - die Kaltmiete bei Neuvermietungen sei laut dem Internetportal Immowelt pro Quadratmeter um 1,10 Euro höher als die Ministerpreise.

Günther: „Derzeit wächst die Wohnbevölkerung von Dresden und Leipzig, ohne dass dem eine entsprechende Neubautätigkeit gegenüber steht.“

Wolfram Günter (Grüne) ärgert sich über die Sprunghaftigkeit des Innenministers.
Wolfram Günter (Grüne) ärgert sich über die Sprunghaftigkeit des Innenministers.

Für dieses Problem plant das Innenministerium jetzt ein Förderkonzept - man sei mit der Aufbaubank im Gespräch.

Markus Ulbig zur SZ: „Aufgrund der aktuellen Entwicklung auf dem Mietwohnungsmarkt besonders in Dresden und Leipzig halte ich die Schaffung von Wohnraum mit einer Mietpreis- und Belegungsbindung für Menschen mit geringem Einkommen für erforderlich.“

Als im Sommer 2015 für Dresden die Kappungsgrenzen-Verordnung erlassen wurde (wonach die Bestandsmieten innerhalb von drei Jahren um maximal 15 Prozent steigen dürfen), begründete dies der Minister ebenfalls mit dem angespannten Wohnungsmarkt.

Der Grüne Günther: „Absurderweise widerspricht sich Innenminister Ulbig selbst.“

Ulbig will immerhin die Einführung der Mietpreisbremse erneut prüfen, sobald aktuellere Wohnungsmarktdaten vorliegen. Das wird auch bald nötig sein, wenn anerkannte Asylbewerber aus den Heimen in städtische Wohnungen verteilt werden.

Fotos: Ove Landgraf, Holm Helis, Oliver Killig

Bitter! Sachsen müssen am längsten arbeiten

NEU

Zwei Kleinkinder sterben nach Heizkörper-Unfall

3.290

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

1.955

Toter und Schwerverletzte bei Lawinen-Unglück in Italien

1.791

An Bratwurst verschluckt! Kleines Kind erstickt auf Weihnachtsmarkt

27.313

Flensburg-Punkte kannst Du morgen online einsehen

10.901

Während epileptischem Anfall! Mann vergewaltigt Verlobte

12.837

Hier müssen Kinder über 60 Stunden die Woche für uns arbeiten

3.401

Linke sagt Ja zu erster Rot-Rot-Grün-Koalition

266

Schock! Auch diese Weihnachts-Schoki ist mit Mineralöl verseucht

4.789

Polizist vor Polizeiwache erschossen

6.187

Mann tritt Frau in Berliner U-Bahnhof brutal die Treppe hinunter

12.267

Benutzt Modeschöpfer Bogner Hundefelle?

981

Alles aus! Til Schweiger hat sich mal wieder getrennt

2.843

Frau aus Achterbahn geschmissen, weil ihre Brüste zu groß sind

5.033

Wegen falschem Alarm! Schwanen-Paar umsonst getötet

1.779

Verkehrsbetriebe verbieten geköpfte Krokos an Bussen

3.323

Wird ihr das Lachen vergehen? Holocaust-Leugnerin wieder vor Gericht!

4.487

Gina-Lisa Lohfink: Schämt ihr Freund sich für sie?

4.468

Zu dick? Hier steckt ein Eichhörnchen im Gullydeckel fest

4.385

Was hat sich Cristiano Ronaldo nur bei dieser Werbung gedacht?

3.279

Airline, die von Leipzig nach New York fliegen soll, in Pakistan abgestürzt

12.019

CDU will doppelte Staatsbürgerschaft abschaffen, aber Merkel ist dagegen

1.114

Niemand schaut so viele Virtual-Reality-Pornos wie die Sachsen

8.867

Cruz Beckham will der neue Justin Bieber werden

703

Das passiert mit deinem Körper, wenn du keinen Sex mehr hast

26.571

So heftig knallt es zwischen Fußball-Fans von Kiew und Besiktas

6.752

Diese Frau hat offiziell den schönsten Po Brasiliens

4.473

Frau von Mann auf Gehweg vorm Krankenhaus angezündet

15.653
Update

Arbeiter von Presse eines Müllfahrzeugs getötet

7.758

Schock in Florida! Deutsches Model badet unbemerkt mit Hai

5.076

Bei KFC gibt es jetzt die Kerze mit Chickenduft

891

Neuer Megatrend: Frauen lassen sich Botox in die Füße spritzen

1.771

Ohne Begleitperson: 17-Jähriger rast gegen Baum und stirbt

10.819

Sie wog nur noch 30 Kilo! So ungewöhnlich besiegte Sophie die Magersucht

3.706

Kurz nach Scheidung von Cathy: Richard Lugner hat 'ne Neue

9.015

Angeklagt! Mutmaßlicher Mörder von Julia R. muss vor Gericht

668

Ex fuhr aus Rache beide Kinder tot! So tapfer kämpft sich die Mutter durchs Leben

12.461

Was eine Frau über ihren Mitbewohner herausfand, ist einfach widerlich

20.419

Vural Öger: "Höhle der Löwen"-Star meldet Privatinsolvenz an 

5.705

Jetzt startet auch Soundcloud Abo-Dienst in Deutschland 

747

Trump entlässt Mitarbeiter wegen Verbreitung von irren Clinton-Gerüchten 

2.553

Zschäpe will Fragen zum Fall Peggy beantworten 

5.442