Let's Dance: Tanzpartner von Ulrike Frank sorgt für Schockmoment!

Köln/Berlin - Die zweite Live-Show von Let's Dance sorgte für große Begeisterung der Zuschauer. Während für Schauspieler Jan Hartmann und Renata Lusin die Reise schon zu Ende ist, tanzte sich GZSZ-Vertretung Ulrike Frank in die zweite Runde.

Ulrike Frank sorgte für einen flotten Einstieg bei Let's Dance.
Ulrike Frank sorgte für einen flotten Einstieg bei Let's Dance.  © tvnow/gregorowius

Ulrike Frank tanzte mit ihrem Partner Robert Beitsch einen Quickstep zu "Good Morning" aus dem Film "Singin' In The Rain".

Der Start verlief prächtig. Das Paar schwebte über das hölzerne Parkett und bestiegen die Empore.

Doch dann passiert es: Anders als üblich, patzte nicht der Promi, sondern der Profi.

Als Robert mit Ulrike im Arm zur Drehung ansetzt, rutscht der 27-jährige aus und legt sich auf den Boden.

Nach der Performance antwortet er auf Daniel Hartwichs Nachfrage nach dem Grund für den Fauxpas: "Ich weiß es nicht. Auf einmal ist's da glatt."

Der Moderator lobt dagegen die Haltung der GZSZ-Schauspielerin: "Sehr gut gemacht! Du hast dich nicht davon irritieren lassen, dass Robert ausgerutscht ist."

Bei Viktoria Swarovski (25) angekommen, gibt die 50-jährige lachend zu: "Das hatten wir noch nie, dass dir was schiefgeht!" Robert hakt lobend ein: "Sie hat ja alles richtig gemacht." Generell fiel der Schockmoment während der Show nicht groß auf. Die Fans sahen den Sturz eher als Teil der Performance.

Die Paare für Runde zwei. "Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html
Die Paare für Runde zwei. "Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html  © tvnow/gregorowius

Die Jury dagegen thematisierte den Fauxpas. Dennoch gab es sehr lobende Worte.

Jorge Gonzalez (51) urteilt: "Ulrike, du bist wie eine Rakete hier rangegangen. Viel Schwung und Tempo!" Der Paradiesvogel lobt darauffolgend: "Du hast ein sehr gutes Rhythmusgefühl. Du hast viel Potenzial!"

Motsi Mabuse (37) war vom ersten Auftritt begeistert, trotzdem sagt sie: "Ich sehe ganz viel Energie. Wir müssen einen Weg finden, die zu kontrollieren."

Vor allem an ihrer Haltung müsse das Paar noch arbeiten, kritisiert Motsi. "Ich sehe in dir eine wunderschöne Tänzerin!"

"Let's Dance"-Legende Joachim Llambi (54) ist der Meinung: "Ich glaube Ulrike kann viel mehr als sie heute gezeigt hat. Es war alles ein bisschen hektisch."

Der gebürtige Duisburger gewohnt ehrlich: "Es war von vorne bis hinten keine runde Nummer!" und hätte sich für den Auftakt der Liveshow gerne eine bessere Leistung gewünscht.

Für ihren Tanz erhielten Ulrike und Robert in Addition 14 Punkte. Von Jorge sechs, fünf von Motsi und Llambi gab nur drei Punkte. Trotzdem konnte die GZSZ-Schauspielerin relativ ungefährdet die nächste Runde erreichen.

"Alle Infos zu "Let´s Dance" im Special bei RTL.de: https://www.rtl.de/cms/sendungen/lets-dance.html

Titelfoto: tvnow/gregorowius

Mehr zum Thema Promis & Stars:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0