Schwerer Crash mit Verletzten: Rettungshubschrauber im Einsatz! 1.938 BMW-Fahrer rast, verliert die Kontrolle und rutscht in Menschengruppe 2.788 Transporter erfasst Bauarbeiter: 46-Jähriger tödlich verletzt 3.191 Update Lübcke-Mord: Täter war offensichtlich aus der rechtsextremen Szene 574 Autoland gibt auf Neuwagen verschiedener Marken bis 36% Nachlass 4.941 Anzeige
3.740

Ultimatum! Erdogan droht Europa mit "Abschied im Beitrittsprozess"

Die EU-Beitrittsgespräche mit der Türkei liegen de facto auf Eis. #Erdogan will das nicht hinnehmen...
Recep Tayyip Erdogan forderte die EU auf, ihre "Versprechen" zu halten.
Recep Tayyip Erdogan forderte die EU auf, ihre "Versprechen" zu halten.

Istanbul/Addis Abeba - Der türkische Staatspräsident Recep Tayyip Erdogan hat die EU ultimativ zur Fortsetzung der Beitrittsgespräche mit seinem Land aufgefordert.

"Ihr habt keine andere Wahl, als jene Kapitel zu öffnen, die ihr noch nicht eröffnet habt", sagte Erdogan am Dienstag in Ankara. "Falls Ihr sie nicht öffnet: Auf Wiedersehen."

Erdogan forderte die EU auf, ihre "Versprechen" zu halten. "Danach setzen wir uns an den Tisch und reden. Anderenfalls haben wir nichts mehr mit Euch zu verhandeln." Die EU hatte im Dezember beschlossen, bis auf Weiteres keine neuen Beitrittskapitel in den festgefahrenen Verhandlungen mit der Türkei zu eröffnen.

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel forderte angesichts der neuen Äußerungen Erdogans ein Ende von Ultimaten in der Krise mit der Türkei. "Ich kann nur raten, jetzt aufzuhören, sich gegenseitig Ultimaten zu stellen", sagte er auf seiner Afrikareise in Äthiopien.

"Der Weg der Türkei zur Europäischen Union ist klar beschrieben mit den Kriterien, die wir als Europäer haben", sagte Gabriel. Was sich in letzter Zeit in der Türkei abgespielt habe, erfülle diese Kriterien nicht. "Wenn wir einen Neustart in den Bedingungen, den Beziehungen wollen, dann muss das von beiden Seiten ausgehen."

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) forderte angesichts der neuen Äußerungen Erdogans ein Ende von Ultimaten in der Krise mit der Türkei.
Bundesaußenminister Sigmar Gabriel (SPD) forderte angesichts der neuen Äußerungen Erdogans ein Ende von Ultimaten in der Krise mit der Türkei.

Die EU sei offen für neue Gespräche, sagte Gabriel. "Umgekehrt finde ich, macht es nur dann Sinn, wenn auch die Türkei zeigt, dass sie weg will von der Konfrontation. Was wir jetzt hören, sind neue Ultimaten, neue Konfrontation, das bringt uns alle nicht weiter."

Erdogan hatte im Wahlkampf vor dem umstrittenen Verfassungsreferendum vom 16. April seine Kritik an der EU noch einmal verschärft. Nach seinem knappen Sieg bei dem Referendum brachte er neue Volksabstimmungen über die Wiedereinführung der Todesstrafe und einen Abbruch der EU-Beitrittsverhandlungen ins Spiel.

Gut zwei Wochen nach seinem Sieg bei dem Verfassungsreferendum trat Erdogan am Dienstag in Ankara wieder der AKP bei. Ministerpräsident und AKP-Chef Binali Yildirim kündigte bei der Zeremonie in der Parteizentrale an, Erdogan am 21. Mai bei einem Sonderparteitag wieder für den Parteivorsitz zu nominieren. Es gilt als sicher, dass Erdogan dann wieder AKP-Chef wird.

Erdogan hatte das Referendum zur Einführung eines Präsidialsystems am 16. April knapp gewonnen, das ihn mit deutlich mehr Macht ausstattet. Mit dem Inkrafttreten der Reformen wurde als eine der ersten Maßnahmen das Verbot für den Präsidenten aufgehoben, einer Partei anzugehören. Erdogan gehört zu den Mitbegründern der AKP und führte die Partei bis zu seiner Wahl zum Präsidenten im August 2014.

Damals musste Erdogan aus der AKP austreten, weil die Verfassung dem Präsidenten keine Verbindungen zu politischen Parteien erlaubte. Er übte aber weiterhin entscheidenden Einfluss auf die AKP aus.

Bei den Beitrittsverhandlungen der EU mit der Türkei sind von 35 sogenannten Verhandlungskapiteln derzeit 15 eröffnet. Erst eines - Wissenschaft und Forschung - wurde mit positivem Ergebnis vorläufig geschlossen. Zuletzt waren im Juni vergangenen Jahres Gespräche zu Finanz- und Haushaltsvorschriften (Kapitel 33) begonnen worden.

Ein neues Kapitel kann nur dann geöffnet oder abgehakt werden, wenn sich alle 28 Mitgliedstaaten damit einverstanden erklären. Eine Aufnahme der Türkei in die EU wäre erst dann möglich, wenn die Verhandlungen über alle Kapitel erfolgreich abgeschlossen würden.

Fotos: DPA

Bittere Trennung! AS-Rom-Legende Totti geht: "Roma zu verlassen ist wie sterben" 870 Joko und Klaas moderieren "taff": So feiern die Fans das TV-Duo im Netz 1.690 VIP-Shopping ab 17. Juni: Dieses Outlet Center gibt hohe Rabatte! 1.767 Anzeige "Der Kampf unseres Lebens": UN-Klimakonferenz in Bonn 238 Geiselnahme in Lübeck beendet: Spezialkräfte befreien Mitarbeiterin der JVA! 2.609 Update
Staustufen in Rhein und Co. ? Wie Konzerne auf Niedrig-Pegel reagieren 393 Bundesliga-Tor der Nürnberger nicht gegeben: Es geht vor Gericht! 5.604 Kinder (10 und 13 Jahre) im Schlaf erschlagen und erstochen: Eltern vor Gericht 654 Zwei Schüsse gehört, Polizei findet skurrile Sammlung! 2.942 Rapperin Haiyti provoziert mit neuem Clip: Musikvideo in "Strache-Villa" gedreht! 525
Sex-Attacke: Frau (29) auf Feldweg von drei Männern missbraucht 9.870 Schalke kurz vor Verpflichtung von Ex-Dynamo Markus Schubert? 12.009 Messerattacke auf schlafendes Opfer: 22-Jähriger in U-Haft! 570 Mann erwürgt seine Geliebte: Schrecklich, was er mit der Leiche macht 5.254 Gareth Bale zum FC Bayern? Das sagt der Berater des Superstars 1.116 Paar hat Sex und muss Polizei zu verrücktem Einsatz rufen 3.887 Blutiges Ehedrama? Frau (52) stirbt durch fünf Messerstiche 1.862 Baby wollte trotz Polizei-Eskorte nicht warten: Geburt an der Straße 2.665 Schubert-Ersatz bei Braunschweig ist da! Auch Vollmann kommt 1.030 Schrecklicher Fund: Leiche an Baggersee entdeckt 3.553 Update Mann will Hunde rauben: Als sich Gassigängerin wehrt, eskaliert die Situation 1.289 Spielabbruch! Schiri von Spielern verprügelt, Polizei rückt mit fünf Wagen an 4.852 Liebes-Aus bei Chethrin Schulze und ihrem Marco 1.047 Magier nach misslungenem Zaubertrick vermisst 3.196 Offiziell: Ron-Robert Zieler wechselt vom VfB Stuttgart zu Hannover 96 2.663 Update Es war ein Kind! Bombendroher von Neuss 12 Jahre alt 2.100 Da wird selbst dem Eisschrank heiß! Instagram-Fitness-Beauty verzückt mit praller Rückansicht 3.430 FC Bayern auf Transfermarkt noch lange nicht fertig: "Wollen einiges tun" 562 "Bares für Rares": Darum bietet Händler so viel Kohle für Schrott-Spielzeug 5.041 Mann denkt, er hat Mega-Schnäppchen gemacht, dabei hat er gerade 8000 Euro für ein Rasen-Stück bezahlt! 8.135 Brummifahrer rettet bei Unfall am Stauende Bus voller Kinder 11.801 Wer wird Superstar 2020? DSDS-Castingtour startet im Juli 296 Volontariat nach türkischer Haft: So geht es jetzt bei Mesale Tolu weiter! 305 Über 23 Kilometer! Ehrlich Brothers stellen irren Weltrekord auf 916 Talent Taylor-Crossdale zum Medizincheck in Hoffenheim 46 Frau legt Baby in Mülltonne und kommt mit Blutungen ins Krankenhaus 4.595 Joko und Klaas moderieren Taff: So peinlich wird die Live-Sendung 2.134 "Das ist unfair!": Dieser Verführung kann Rea Garvey auf Festivals nicht widerstehen 1.500 Jugendlicher (17) klettert auf Güterzug und bekommt Stromschlag 256 Bella Thorne wird mit Nacktbildern erpresst und kontert mit Oben-ohne-Fotos 6.917 Fleischfabrik soll Katzen, Hunde und Ratten verarbeitet haben: Menschen rasteten völlig aus 13.859 Leiche von vermisstem Mann gefunden: Ehefrau festgenommen! 7.744 Flüchtling will Helferin bestrafen und sticht Sohn (11) nieder 14.382 Tierheim sucht neues Zuhause für Riesen-Streuner, dabei wird er seit Jahren schmerzlich vermisst 22.428 Wenn aus Freundschaft Liebe wird: Denisé Kappès und Henning Merten packen aus 1.591 Auto überschlägt sich im Baustellenbereich: Langer Stau auf A5 351 Auto bei Horror-Crash komplett zerfetzt: Frau stirbt noch an Unfallstelle 9.687 Krankenhaus stellt weiterhin Leiche von Mörder aus 3.644