Schnee, Eis und Hunderte Unfälle! So chaotisch war die Winternacht in Deutschland
Top
So bedrohen kampferprobte Nordkaukasus-Islamisten Deutschland
Top
Rückruf! Salmonellen in Babymilchprodukten von Lactalis
Top
ICE-Neubaustrecke: Erneute Pannen bei offizieller Eröffnung
Top
3.432

75 Prozent halten Zuwanderung für Belastung, aber...

Dresden - Wie ticken die Sachsen? Laut einer repräsentativen Emnid-Umfrage im Auftrag der Staatskanzlei sind sie mit sich, dem Land und der Regierung ungewöhnlich zufrieden. Zwiegespalten sind sie in ihrer Einstellung zu Flüchtlingen.
Präsentierten die neue Umfrage: Staatskanzlei-Chef Fritz Jaeckel (51, CDU) und Klaus-Peter Schöppner (66, r.) von Emnid.
Präsentierten die neue Umfrage: Staatskanzlei-Chef Fritz Jaeckel (51, CDU) und Klaus-Peter Schöppner (66, r.) von Emnid.

Von Juliane Morgenroth

Dresden - Wie ticken die Sachsen? Laut einer repräsentativen Emnid-Umfrage im Auftrag der Staatskanzlei sind sie mit sich, dem Land und der Regierung ungewöhnlich zufrieden. Zwiegespalten sind sie aber in ihrer Einstellung zu Flüchtlingen.

Jeder fünfte Sachse nennt Zuwanderung als wichtigstes Problem.

Verglichen mit der Vorjahresumfrage ist das ein Anstieg um 16 Prozentpunkte - der größte, den es jemals bei einer Umfrage seines Instituts gegeben habe, so Klaus-Peter Schöppner (66) von TNS Emnid.

Die Sachsen sehen in Zusammenhang mit Flüchtlingen deutlich mehr Probleme.

So sagen 75 Prozent, dass Zuwanderung eine Belastung für den Sozialstaat ist (Bund: 64 Prozent).

Flüchtlinge, die vor Kriegen oder wegen religiöser Verfolgung fliehen, sind den Sachsen willkommen. Im Gegensatz zu „Wirtschaftsflüchtlingen“.
Flüchtlinge, die vor Kriegen oder wegen religiöser Verfolgung fliehen, sind den Sachsen willkommen. Im Gegensatz zu „Wirtschaftsflüchtlingen“.

ABER: 91 Prozent sind für die Aufnahme von Bürgerkriegsflüchtlingen. Drei Viertel wollen auch, dass politisch, religiös oder ethnisch Verfolgte und Opfer von Naturkatastrophen in Sachsen Zuflucht finden können.

„Wirtschaftsflüchtlinge“ wollen 60 Prozent die Aufnahme verweigern. Gleichzeitig glauben nur 38 Prozent, dass Zuwanderer von den Bürgern willkommen geheißen werden - im Bundesschnitt sind es 59 Prozent.

Auch die Meinung, dass Migranten das Leben interessanter machen, ist mit 55 Prozent in Sachsen weniger verbreitet als im Rest der Republik (67 Prozent).

Asylbewerber in Grillenburg: Die Sachsen wollen zwar Flüchtlinge aufnehmen, verbinden aber mehr Probleme mit ihnen als der Rest von Deutschland.
Asylbewerber in Grillenburg: Die Sachsen wollen zwar Flüchtlinge aufnehmen, verbinden aber mehr Probleme mit ihnen als der Rest von Deutschland.

Zufrieden sind die Sachsen mit der wirtschaftlichen Lage:

69 Prozent schätzen ihre persönliche Situation als „gut“ oder „sehr gut“ ein. Schöppner: „Die allgemeine Wirtschaftslage wird hier viel positiver als in anderen Bundesländern eingeschätzt.“ Drei Viertel blickten optimistisch in die Zukunft.

Mit der Politik von Ministerpräsident Stanislaw Tillich (56, CDU) sind 65 Prozent der Befragten einverstanden. Ebenso viele sind mit der Arbeit seiner CDU/SPD-Regierung zufrieden.

Auf die Frage, was sich in den vergangenen Jahren besonders positiv entwickelt hat, nannten 19 Prozent die Infrastruktur, gefolgt von der Lebensqualität.

Befragt wurden 1027 volljährige Sachsen im Mai und Juni.

Klare Worte sind nötig

Kommentar von Juliane Morgenroth

Die große Mehrheit der Sachsen befürwortet die Aufnahme von Flüchtlingen, die Schutz vor Krieg oder Verfolgung suchen. Das ist für die Staatsregierung die Kernaussage einer von ihr in Auftrag gegebenen Umfrage.

Die Erleichterung in der Staatskanzlei über dieses Ergebnis ist fast mit Händen zu greifen. Die Sachsen sind mehrheitlich also weltoffen und bereit, Flüchtlinge aufzunehmen.

Ein schönes Ergebnis. Es darf jetzt aber nicht dazu führen, dass die fremdenfeindlichen Attacken und rassistischen Beschimpfungen - wie etwa in Freital - als Einzelfälle einer lautstarken Minderheit abgetan werden. Und alles weitergeht wie bisher.

Die Gefahr besteht nämlich. Auch wenn sich Ministerpräsident Stanislaw Tillich wie etwa in Freital vor Ort zeigte. Und den Brandanschlag auf eine künftige Asylunterkunft in Meißen verurteilte.

Doch das reicht nicht. Denn Fakt ist: In Sachsen gibt es dumpfen Ausländerhass, der zunehmend ungenierter ausgesprochen wird. Das Klima ist vergiftet. Das muss die Staatsregierung aktiv angehen, klare und nicht verschwurbelte Worte finden.

Daran haperte es bei der Sachsen-CDU bislang. Doch die drastisch gestiegene Zahl von Angriffen auf Asylbewerber im Freistaat spricht eine eindeutige Sprache.

Foto: dpa/Hendrik Schmidt, Steffen Füssel, Eric Münch

Brandenburger Bayern-Fanclub begrüßt neustes Mitglied, doch was ist daran so besonders?
Neu
Forscher warnen: Diese dramatischen Folgen hat ungesundes Essen
Neu
Hast Du Lust, bei uns mitzumachen?
96.322
Anzeige
Hier landen die Briefe an den Weihnachtsmann wirklich
Neu
Mann vergewaltigt und schwängert seine Ex-Freundin
Neu
Kannst Du demnächst bei Netflix das Ende selbst bestimmen?
Neu
Deshalb machen sich Fans jetzt Hoffnung auf eine Comeback von Beate
Neu
Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!
27.998
Anzeige
Kostenexplosion von Stuttgart 21: Aufsichtsrat der Bahn berät
Neu
Alarm in Tiefgarage unter Moschee: Mieter findet Munition, Polizei sichert Weihnachtsmarkt
Neu
Großeltern verbrennen! Enkel soll Wohnung von Oma und Opa angezündet haben
Neu
Reisebus kippt bei Glätte um: Zwei Verletzte
Neu
Weil Harald Glööckler Panzer brauchte, steht jetzt ein Mann vor Gericht
Neu
Weihnachtsbaum stürzt auf Kinderkarussell: Fünf Verletzte
Neu
Vereinigte Staaten von Europa: Viel Kritik, doch keine Vorschläge
Neu
Jerusalem-Krise: Erdogan bezeichnet Israel als "Terrorstaat"
Neu
Nackt und aufgeputscht: Star-Stripper Marc Terenzi in Dresden
Neu
Rätsel um Flugzeug-Absturz: Ursache bleibt mysteriös
Neu
So stoppte eine Gleissperre die Zug-Entführer in Sachsen
Neu
Wie verhext! Darum warnt "Ehrlich Brother" Chris seine Fans vor iOS-Update
Neu
So stark ist die Liebe von Ex-GZSZ-Star Isabell Horn und ihrem Jens wirklich
Neu
Schwerer Verkehrsunfall: Vollsperrung der Autobahn 5
704
Zehn Meter hohe Tanne kracht auf Weihnachtsmarkt
9.547
Die traurige Wahrheit über dieses Porno-Sternchen (†23)
10.807
Junger Mann entführt und mit Folter bedroht
2.747
Horror! Mädchen entdeckt verstorbenen Großvater in Freizeitpark
16.560
Frau muss Pipi - 15.000 Euro Schaden
13.276
"Alles Schwuchteln!" Zwickauer Frick entgleist beim 1:1 gegen Halle
5.979
+++ Chaos in ganz Deutschland! Flugverkehr auch betroffen +++
14.545
Update
Inka hat neue Pläne - Schluss mit "Bauer sucht Frau"?
8.375
Schock! Dreijähriger im Leipziger Hauptbahnhof verschwunden
14.730
33-Jähriger besucht seine Verwandten und zerstört die komplette Wohnung
2.045
Grausam! Mann schläft im Auto ein und verbrennt
3.486
Krankenhaus-Horror! Narkosen teils wirkungslos
3.000
Ist "Schwiegertochter gesucht"-Kult-Star Beate frisch verliebt?
2.016
Profi-Schiedsrichter outet sich: "Ja, ich bin schwul – na und?"
3.425
Hier könnt Ihr Eure Handys segnen lassen
389
Wegen Eisbären-Baby: PETA ätzt gegen Berliner Tierpark
2.885
"Besser früh als nie": Anna-Maria bereitet sich auf die Geburt vor
2.287
Mitten auf dem Weihnachtsmarkt: Männer gehen auf Polizisten los
7.768
Raser liefert sich wilde Verfolgungsjagd mit der Polizei
1.770
Wo sieht man sonst schon mal 1100 Nikoläuse beim Joggen?
400
Jugendlicher steigt aus Straßenbahn und wird von Auto erfasst
2.295
Neues Herz für ESC-Sieger Salvador Sobral
1.753
Junge (13) bleibt mit Bein in Bus stecken, dann fährt dieser los
2.405
Drei Verletzte! Besoffener kracht in Polizeiwagen
6.356
47-Jähriger spuckt auf Essen von Fast-Food-Kunden und zeigt dann den Hitlergruß
4.142
Schweres Busunglück: Zwei Tote und 38 Verletzte!
4.925
Völlig zugedröhnt! Polizei greift Teenies mit Drogen und Dolch auf
2.672
Während Opa bei sterbender Oma ist, schleicht der beste Freund in seine Wohnung
23.180
300 Tage Haft: So geht es Deniz Yücel wirklich
1.004
Messerstiche in den Oberkörper! Streit unter Bauarbeitern eskaliert
2.398
Messer-Attacke! Wachmann am Busbahnhof schwer verletzt
2.257
Frau rastet wegen fehlendem Schampus aus: Flieger muss zwischenlanden
1.967
Aus der Traum! Hier tröstet Denise Temlitz ihren Pascal
2.899