Mindestens 207 Tote bei Anschlägen an Ostern: Regierung meldet sieben Festnahmen! Top Update Fall Maddie McCann kurz vor dem Durchbruch? US-Forensiker macht große Ankündigung! Neu Das gab's noch nie! MediaMarkt Gütersloh veranstaltet riesige Action-Messe! Anzeige Radler stürzt durch hupendes Hochzeitskorso: Auch ein Schuss fällt Neu Plötzlicher Pflegefall! Diese Jungs wissen was jetzt zu tun ist! 1.091 Anzeige
569

Umwelt-Alarm: In dieser Region wird das Grundwasser immer krasser verpestet!

Laut BUND ist ein Fünftel des Grundwassers in Mecklenburg-Vorpommern mit Nitrat aus der Landwirtschaft belastet

Wasser ist Lebensmittel Nr. 1, weshalb Behörden und Umweltschützer die Qualität überwachen. So steht es um das Grundwasser in Mecklenburg-Vorpommern.

Rostock/Schwerin - Die Qualität des Grundwassers in Mecklenburg-Vorpommern wird Behörden und der Umweltorganisation BUND zufolge immer schlechter.

Leitungswasser tropft aus einem Wasserhahn. Müssen Teile des Trinkwassers in Mecklenburg-Vorpommern vielleicht bald aufwändig aufbereitet werden?
Leitungswasser tropft aus einem Wasserhahn. Müssen Teile des Trinkwassers in Mecklenburg-Vorpommern vielleicht bald aufwändig aufbereitet werden?

Ein Fünftel des Grundwassers ist hier laut der Umweltorganisation BUND bereits mit zu viel Nitrat belastet. Schuld daran hat vor allem die Überdüngung des Bodens durch die Landwirtschaft. Dadurch gerät der Stoff in unser Grundwasser und auch in unsere Lebensmittel.

Zudem sei weder bei den Nitrat- und Sulfatbelastungen noch bei den Belastungen durch Pflanzenschutzmittel eine Trendwende festzustellen, heißt es in einem aktuellen Statusbericht des Agrar- und Umweltministeriums, den Minister Till Backhaus (SPD) am Mittwoch in Schwerin vorstellte.

Im Gegenteil, die Verunreinigung des Grundwassers wird in Mecklenburg-Vorpommern immer schlimmer: Die vom Menschen gemachten Belastungen dringen dem Bericht nach in zunehmend größere Tiefen vor. Experten warnen schon vor einem wachsenden Aufwand bei der Trinkwasseraufbereitung. Um langfristig eine Kostenexplosion zu vermeiden, müssten die Schadstoffe in Böden und Gewässern reduziert werden, fordern sie.

In vier Regionen des Bundeslandes seien bisher zu hohe Nitratwerte aufgetreten, erklärte auch der Agrarexperte des BUND, Burkhard Roloff, unter Berufung auf Messungen des Landesamtes für Umwelt, Natur und Geologie (LUNG). An 20 Prozent der Grundwasser-Messstellen seien Nitratwerte über dem Grenzwert gemessen worden.

Diese "roten Gebiete" befänden sich in den Landkreisen Nordwestmecklenburg, Ludwigslust-Parchim und Rostock. Außerdem sei die beliebte Ferieninsel Rügen stark belastet. Grund für die Belastungen sei die Überdüngung der Felder mit Kunstdünger oder organischem Dünger, wie Gülle und Mist.

Warum sind Nitrate aus Pestiziden gefährlich und wie kommen sie in unser Trinkwasser?

Ein Bauer versprüht Gülle auf einem Feld.
Ein Bauer versprüht Gülle auf einem Feld.

Nitrate selbst seien relativ unbedenklich, erklärt das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR). Landen die Nitrate aber im Trinkwasser oder in Lebensmitteln, können sie während der Verdauung durch Einwirkung von Bakterien in Nitrit umgewandelt werden, dem eigentlich gesundheitlich problematischen Stoff.

Gesunden Erwachsenen droht aber auch bei erhöhten Nitratwerten in Wasser und Lebensmitteln keine unmittelbare Gefahr. Anders ist das bei Säuglingen in den ersten Lebensmonaten. Bei hoher Nitrat- bzw. Nitritaufnahme sei für sie ein akutes, gesundheitliches Risiko denkbar.

Bei bakteriellen Infektionen des Magen-Darm-Trakts bestünde dem BfR zufolge ein Risiko, dass nach der Aufnahme nitrathaltiger Lebensmittel oder Wasser, Nitrat im Darm vermehrt zu Nitrit umgewandelt wird.

Die Europäische Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) rät deshalb, Kindern, die an bakteriellen Magen-Darm-Infektionen leiden, beispielsweise keinen Spinat zu geben, weil das Risiko für eine Erkrankung steigt.

Den Grund für eine mögliche Erkrankung bei der Aufnahme von zu viel Nitrat erklärt die Ruhr-Universität Bochum: Im Körper können Bakterien Nitrat zu Nitrit umwandeln. Nitrit gelte als giftig und sei zudem an der Bildung sogenannter Nitrosamine beteiligt. Diese Nitrosamine können sich im Magen aufgrund der günstigen chemischen Bedingungen bilden.

Die meisten dieser aus Nitrat entstandenen Verbindungen haben sich in Tierversuchen als krebserregend erwiesen.

Fotos: dpa (Symbolbild)

"Irgendwann bleib ich für immer da": Plant Beatrice Egli auszuwandern? Neu Frau backt Strudel und verbrennt 40.000 Euro Neu Dieses neue Tool wird Euch echt begeistern 2.997 Anzeige "Sag Ja zu Plastik": True Fruits provoziert erneut mit Werbung Neu "Wie im Hochsommer": Diese Ostertradition lockt Hunderte an den Strand Neu Angeborene Immundefekte: Michaela Schaffrath setzt sich für Betroffene ein! 4.354 Anzeige Betrunkener Mann tötet Bekannten und alarmiert dann die Polizei Neu Klinsmann zur Hertha? Das ist dran an den Gerüchten Neu Kleinflugzeug überschlägt sich bei Landung: Pilot verletzt! Neu Queen am 93. Geburtstag bei Gottesdienst: Herzogin Meghan und Prinz Philip sind nicht dabei! Neu Er aß ein Schoko-Ei: Dreijähriger von Pöbel-Omas rassistisch beleidigt Neu
In Kölner Tierheim abgegeben: Es ist kein Osterhase! Neu Die Katze hat ein pralles Geschenk für ihre Fans, doch das hat einen Haken Neu Ostern ohne Rebecca: Emotionales Statement von ihrem Vater! 3.242 Mann gibt seinen Führerschein auf Polizeiwache ab: Was dann passiert, ist richtig dreist 2.129
11 Monate alte Tochter liegt im Sterben: Vater hat dringende Bitte! 3.815 Nach schlimmster Pleite der VfB-Geschichte: Hitzlsperger stellt das Team zur Rede 675 Rentner stirbt nach Schüssen von Polizisten auf Friedhof 1.022 In Köln gelandet: Klinik informiert über verletzte Madeira-Opfer 881 Entspanntes Osterfest beim FC Bayern, Kovac warnt vor Bremer Rache im Pokal 147 Verunglückte Landung: Fallschirmspringer (20) stürzt ab und stirbt in Klinik 1.662 Vierjähriger stirbt im Indoor-Spielplatz: Was ist dort passiert? 8.239 Politisch motivierte Tat? Unbekannte beschmieren AfD-Wahlplakate mit Farbe 110 Jetzt wird es teuer! Städte gehen gegen Umweltsünder vor 338 Cathy Hummels "madig unterm Durchschnitt": Foto sorgt für Hass und Spott 2.518 Killer-Gärtner versteckte tödliche Sprengfallen: Wie geht es jetzt weiter? 472 Autofahrer rammt acht Autos und flüchtet 142 Fans überschlagen sich mit Komplimenten: Welche heiße Mama posiert hier auf der Palme? 2.968 Herrchen geht mit Hund Gassi, da flippt ein Bauer aus und verprügelt ihn 2.957 Nach DSDS-Aus: Bitteres Tränen-Drama um Favorit Taylor 7.583 Futter für die Ohren: Rammstein hauen weitere Kostproben vom neuen Album raus 809 Nach Spruchband-Eklat beim Spiel gegen RB Leipzig: Gladbach-Trainer Hecking greift eigene Fans an 3.614 Jetzt müsst Ihr schnell sein! Heute steht Oliver Kahns Mercedes zum Verkauf 6.015 Vulkanausbruch auf Urlaubsinsel! Agung spuckt Aschewolken: Droht eine Katastrophe? 2.267 Atommüll in Jülich: Wie geht es mit dem Zwischenlager weiter? 54 Rassismus-Eklat in Brauhaus: Koreanische Streamerin aufs Übelste beleidigt 5.676 Angst vor Anschlag! Mann sorgt bei Oster-Messe in Kirche für Massenpanik 8.749 Null, nix, niente: Darum spendet Daimler 2019 kein Geld an Parteien 1.160 Johannes B. Kerner Opfer von dreisten Räubern geworden 3.384 Jury-Hammer bei DSDS! Dieter Bohlen gibt Details bekannt 4.218 Update Nach Weinzierl-Entlassung: VfB-Fans wollen weiteren Rauswurf! 6.282 Update Abschied an Ostern: So dramatisch wird der letzte Bremer Tatort! 923 Oster-Crash: Suff-Fahrer rammt mehrere Autos und kippt auf die Seite! 289 Busunglück auf Madeira: Jetzt ist klar, woher die Verletzten kamen 14.358 Diese Frau verdient viel Geld mit ihrer Hausarbeit 3.993 Mann (23) verbrennt sich lebensgefährlich beim Schnitzel-Braten! 2.257 41-Jährige stürzt 300 Meter in die Tiefe und überlebt 782 Die Antwort überrascht! Darf eine Katze (rohe) Eier essen? 2.409 Nach seinem Rauswurf: Roman Polanski will sich in Oscar-Akademie einklagen 280