Auch dieses Festival versinkt im Starkregen

Neu

Heftiger Unfall! 77-Jähriger rammt drei Autos und einen Lkw

239

23 Tote bei Bahnunglück in Indien

579

Männer rasten aus und verprügeln eigenen Onkel mit Dachlatte

224
574

Wenn in Grossenhain der Nordwind bläst, ist Umweltalarm

Großenhain - Umweltfirma ärgert Nachbarn mit kratzigen Schwaden, denn wehe, wenn der Nordwind bläst! Dann legt sich über die Autos der Fischbach-Mitarbeiter eine Staubschicht aus Glasmehl, die auf Dauer Lack und Scheiben aufraut.
Das Förderband von Technopor ist eingehaust. Doch die Halden sind weiterhin  ungeschützt.
Das Förderband von Technopor ist eingehaust. Doch die Halden sind weiterhin ungeschützt.

Großenhain - Wehe, wenn der Nordwind bläst! Dann legt sich über die Autos der Fischbach- Mitarbeiter eine Staubschicht aus Glasmehl, die auf Dauer Lack und Scheiben aufraut.

Die kratzigen Schwaden kommen vom Nachbar-Grundstück. Dessen Besitzer jedoch - Glasschaum-Hersteller Technopor - hält die Umweltauflagen nicht ein.

„Unsere Mission gegen Emission“. So bewirbt Technopor im Internet sein umweltgerechtes Produkt: Aus Altglas werden Glasschaum-Bausteine geschmolzen, die für die Isolierung von Gebäuden hervorragende Eigenschaften besitzen.

Nur mit den Emissionen an der Produktionsstätte nimmt man es weniger ernst!

Als Isoliermaterial sind die Glasschaum-Steine höchst anerkannt. Doch es bröselt feinster Sand heraus.
Als Isoliermaterial sind die Glasschaum-Steine höchst anerkannt. Doch es bröselt feinster Sand heraus.

Bernhard Butthof vom benachbarten Kartuschen-Produzenten Fischbach KG: „Das geht schon über Jahre, die Autos glitzern dann richtig. Da wir sehr sauber arbeiten müssen, haben wir öfter Probleme.“

Einmal musste die Firma gar einen Teil ihrer Produktion wegwerfen. Dabei hatte die Umweltbehörde des Landratsamtes Meißen bereits vor Jahresfrist mehrere Auflagen erteilt: unter anderem die Errichtung eines vier Meter hohen Staub-Walles und die Einhausung der Trümmerglas-Berge.

Kreissprecherin Kerstin Thöns: „Wir haben jetzt noch einmal eine Fristverlängerung gewährt, drohen aber ein Zwangsgeld an.“

Technopor-Geschäftsführer Wilhelm Salzer versicherte gegenüber der Morgenpost: „Wir wollen wirklich die Situation verbessern. Aber die Baumaßnahmen kosten, und die Geschäfte laufen grad nicht so gut.“

Foto: Lucchesi, Henry Gburek

Wegen Schnapsleichen: Deshalb gibt's die Wasserhäuschen

205

Schalke schlägt RB zum Saisonauftakt! Pfiffe gegen Timo Werner

1.387

Tag24 sucht genau Dich!

47.412
Anzeige

Tödlicher Kreuzungscrash! Drei Menschen sterben bei tragischem Unfall

7.080

Parkhaus entschuldigt sich, nachdem Autos in der Luft hängen

2.435

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

48.842
Anzeige

Steht wirklich nur Merkel zur Wahl?

2.601

Ups, wie ist das denn passiert?

3.461

Offenbachs Erstklässler zu dick, und Deutsch können sie auch nicht

269

Noch immer Lebensgefahr! Zog hier wirklich ein Tornado drüber?

2.920

Was bringt diese YouTuberin hier so zum Weinen?

543

Täglich neue Schnäppchen auf Amazon!

5.703
Anzeige

Merkel holte sich ihr "Wissen" bei der Bild

3.187

Teenager bittet Geschäftsmann um Rat: Dieser reagiert total unverschämt

2.936

Dicker Bauch schuld an kleinem Penis! So wird er wieder richtig groß

10.493

Darum sind Maite Kelly und Roland Kaiser besser als Helene Fischer

9.002

Der Pfandsammler baut am nächsten Projekt

1.405

Warnung an Touristen! Unwetter sorgt in Tschechien für Chaos

4.573

Erstaunlich! So beeinflussen Tattoos die Schweißproduktion

4.633

Innensenator beschimpft Neonazis als "Arschlöcher"

708

Tuckig und untreu: Sind wirklich alle Schwulen so?

1.745

Hier wird der Erfurter Vergewaltiger von der Polizei zum Haftrichter gebracht

2.183

Schock: Erdogan lässt Deutschen in Spanien-Urlaub festnehmen! Wie ist das möglich?!

6.184

Nach Leichenfund! Polizei sucht diesen gewaltbereiten Mann

3.710

Nach Prügel-Attacke auf Fan: Kollegah soll zahlen!

1.774

Schnauze voll! Frau stoppt Zug wegen betrunkenen Fans

2.955

"Fett und hässlich": So böse wird Ingo beleidigt, doch er schlägt zurück

7.509

Deswegen wird die A4 am Abend für zwei Stunden vollgesperrt

13.420

Verrät uns dieses Bild, wie es bei Bachelorette Jessi und David weitergeht?

4.516

94-jähriger baut Pool für Nachbarskinder: Sein Grund ist bedrückend

6.561

Brandanschlag auf Bahnanlagen! Hier geht gerade nichts mehr

6.097

Mann rastet komplett aus und geht mit Kettensäge auf Autos los

1.747

Leiche im Garten: Das ergab die Obduktion

1.568

Nach Zoff mit muslimischen Badegästen: Förderverein schreibt Brief an Saudi Arabien

5.443

Mitarbeiterin muss als Strafe 100 Kniebeuge machen und stirbt

16.849

Emotionales Geständnis von Sara Kulka: War ihr Leben eine einzige Lüge?

3.230

Doch kein Krebs durch Verbranntes? Forscher entdecken Sensation

8.130

Shitstorm nach Verlobung! Doch vielleicht hat diese Frau es auch verdient...

3.779

Erschossen Rocker den Familienvater vor den Augen seiner Tochter (2)?

8.746

Fahrer kracht in Einkaufszentrum: Mehrere Verletzte, darunter ein Baby

2.453

Thüringer niest: Jetzt ist sein Auto Schrott

1.355

Warum tut sie das? Katzenberger verarscht schon wieder ihre Fans

10.193

Freier im Glück? Mit diesem "GNTM"-Model wurde er jetzt erwischt

2.208

Abgedeckte Dächer, zerschlagene Scheiben: heftiges Unwetter sorgt für Chaos

14.438

Grausame Verstümmelung! Mann schneidet Freundin Nippel mit Schere ab

8.177

Fußgänger erst auf Fahrbahn geschleudert und von Auto überrollt

2.807

Trumps Chefstratege nach seinem Abgang: "Diese Präsidentschaft ist vorbei"

2.161

Baum kracht auf Oberleitung: ICE-Passagiere sitzen stundenlang fest

2.096

Nach Insolvenz: Air Berlin-Inventar auf ebay verscherbelt

9.597

Neuer Fußballer, neues Glück: Katja Kühne macht Liebe zu RB-Star offiziell

11.560

Zehnjähriger Junge bei Fahrrad-Unfall schwer verletzt

772

Unwetter verwüstet komplettes Festival! Besucher verletzt, Notunterkünfte eingerichtet

11.685

Den Beat im Blut! 91-Jähriger Jazz-Musiker spielt noch jeden Tag Schlagzeug

113

Zwei Tote und über 50 Verletzte bei Festzelt-Einsturz

21.537

"Hau ab"-Rufe und Pfiffe für die Kanzlerin in Herford

6.996
Update