Besitzer des Terror-Lasters droht die Pleite

TOP

SPD-Politiker Oppermann bezeichnet Höcke als Nazi

TOP

BMW kommt auf A46 ins Schleudern und tötet 22-jährigen Ersthelfer

TOP

Hertha- und Frankfurt-Fans liefern sich Massenschlägerei

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

7.073
Anzeige
522

Wenn in Grossenhain der Nordwind bläst, ist Umweltalarm

Großenhain - Umweltfirma ärgert Nachbarn mit kratzigen Schwaden, denn wehe, wenn der Nordwind bläst! Dann legt sich über die Autos der Fischbach-Mitarbeiter eine Staubschicht aus Glasmehl, die auf Dauer Lack und Scheiben aufraut.
Das Förderband von Technopor ist eingehaust. Doch die Halden sind weiterhin  ungeschützt.
Das Förderband von Technopor ist eingehaust. Doch die Halden sind weiterhin ungeschützt.

Großenhain - Wehe, wenn der Nordwind bläst! Dann legt sich über die Autos der Fischbach- Mitarbeiter eine Staubschicht aus Glasmehl, die auf Dauer Lack und Scheiben aufraut.

Die kratzigen Schwaden kommen vom Nachbar-Grundstück. Dessen Besitzer jedoch - Glasschaum-Hersteller Technopor - hält die Umweltauflagen nicht ein.

„Unsere Mission gegen Emission“. So bewirbt Technopor im Internet sein umweltgerechtes Produkt: Aus Altglas werden Glasschaum-Bausteine geschmolzen, die für die Isolierung von Gebäuden hervorragende Eigenschaften besitzen.

Nur mit den Emissionen an der Produktionsstätte nimmt man es weniger ernst!

Als Isoliermaterial sind die Glasschaum-Steine höchst anerkannt. Doch es bröselt feinster Sand heraus.
Als Isoliermaterial sind die Glasschaum-Steine höchst anerkannt. Doch es bröselt feinster Sand heraus.

Bernhard Butthof vom benachbarten Kartuschen-Produzenten Fischbach KG: „Das geht schon über Jahre, die Autos glitzern dann richtig. Da wir sehr sauber arbeiten müssen, haben wir öfter Probleme.“

Einmal musste die Firma gar einen Teil ihrer Produktion wegwerfen. Dabei hatte die Umweltbehörde des Landratsamtes Meißen bereits vor Jahresfrist mehrere Auflagen erteilt: unter anderem die Errichtung eines vier Meter hohen Staub-Walles und die Einhausung der Trümmerglas-Berge.

Kreissprecherin Kerstin Thöns: „Wir haben jetzt noch einmal eine Fristverlängerung gewährt, drohen aber ein Zwangsgeld an.“

Technopor-Geschäftsführer Wilhelm Salzer versicherte gegenüber der Morgenpost: „Wir wollen wirklich die Situation verbessern. Aber die Baumaßnahmen kosten, und die Geschäfte laufen grad nicht so gut.“

Foto: Lucchesi, Henry Gburek

Ungenutzte Asylheim-Plätze kosten 10.000 Euro am Tag

NEU

Selfie-Verbot! Handys sollen zur Bundestagswahl draußen bleiben

NEU

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.513
Anzeige

Kein Internet! 16-Jähriger rastet in Uromas Wohnung völlig aus

NEU

Was hat sich in diesem Haus abgespielt? Komplette Familie spurlos verschwunden

NEU

Jetzt musst Du keine Angst mehr vor dem Zahnarzt haben

3.312
Anzeige

Skandal am Flughafen: DHL-Mitarbeiterin klaut Smartphones aus Luftfracht

2.460

Facebook löscht diesen freizügigen Post einer Trump-Protest-Aktion

1.846

Startverbot in der Champions League? RB-Boss Mintzlaff wiegelt ab

1.165

Nach heftigem Protest: WhatsApp bringt alten Status zurück

8.624

Dresden hat eine irre Videobotschaft an Donald Trump

7.686

Mit diesen Tricks bekommst Du bei McDonald's nie wieder kalte Burger oder Pommes

5.388

Statistisches Bundesamt rechnet mit dauerhaft hoher Zuwanderung

1.199

10 Jahre Haft! Kommen jetzt brutale Strafen für illegale Autorennen?

2.212

So denken die Europäer wirklich über Zuwanderung von Muslimen

3.711

Sprungbein beim Fußball gebrochen: Pietro Lombardi sagt Let's Dance ab

967

Tot! Mann läuft quer über A2 und wird von Lkw und Bus überrollt

2.791

Warum zeigt sich Sylvie Meis jetzt im heißen 80er Aerobic-Outfit?

1.942

Flüchtlinge finden leichter einen Kita-Platz

1.070

Anschläge auf Soldaten geplant: Terrorverdächtiger ist ein Berliner

216

Neuer Trump-Skandal im Weißen Haus: CNN und New York Times fliegen raus

2.708

Kassenwart der Tafel plündert Konto für SM-Spielzeug

2.487

Mehr als 30 Tote bei zwei schweren Unfällen in Südamerika

1.133

Böse Überraschung! Sex-Ferkel masturbiert ausgerechnet vor Zivilpolizistin

7.809

Millionen User sind unfreiwillig in kriminellen Netzwerken

4.008

Trotz Fußverletzung: Kann Pietro zu Let's Dance?

1.771

Achtung Rückruf! Habt ihr diese Kartoffelsalate im Kühlschrank?

2.041

Note "Sehr gut"? Der Lehrer darf weitermachen

4.098

Ersetzt dieser neue Messenger bald unser WhatsApp?

6.120

2000 Euro Belohnung! Polizei fahndet nach mutmaßlichem Vergewaltiger

7.642

Was stimmt an diesem Foto aus dem Fitnessstudio nicht?

15.010

Diskussion um heiße Bikini-Fotos: So antwortet der Tennis-Star seinen Kritikern

4.468

Frau im Schwarzwald getötet: Verdächtiger festgenommen

6.196

Wegen AfD-Bundesparteitag: NRW setzt Blitz-Marathon aus

1.690

Adieu, Hip Hop! K.I.Z. feiern ihr Schlager-Debüt

4.691

Sie wollen auch Indianerkostüme zu Fasching verbieten

5.226

Polizei beendet Spritztour mit diesem verrückten Rennmobil

3.644

Mit diesem Aushang sucht die Bundesbank nach dem Besitzer von zwei Cent!

5.334

Sie fesselten und quälten einen 17-Jährigen: Drei Männer festgenommen

3.414

Riesige Menge Gegengift rettet Kind nach Spinnenbiss das Leben

6.699

Gericht stellt klar: Bäume gehören nicht auf Balkone

5.413

Cristiano Ronaldo mit erneutem Arroganz-Anfall auf dem Spielfeld

8.565