Unbekannte schmeißen achtlos Autoreifen auf Fahrbahn

Ein Auto war schon über einen der Reifen gefahren und beschädigt worden. (Symbolbild)
Ein Auto war schon über einen der Reifen gefahren und beschädigt worden. (Symbolbild)  © 123RF

Lippe - Das hätte auch ein schlimmes Ende nehmen können. Am Samstagabend musste die Polizei ausrücken, weil vermutlich mehrere Jugendliche Reifen auf die Lemgoer Straße in Blomberg geworfen hatte.

Gegen 21.40 Uhr meldeten Zeugen, dass ein paar Autoreifen auf der Fahrbahn liegen würden und sie einige Kids dabei beobachtete hätten, wie sie in eine angrenzende Siedlung in Richtung der Straße "Teichgarten" davon gelaufen seien.

Als die Beamten eintrafen, entdeckten sie fünf Altreifen, die einfach auf die Straße geworfen worden waren.

Bereits ein Auto war schon über sie gefahren und dabei beschädigt worden. Darauf deuteten entsprechende Kunststoffteile auf dem Asphalt hin.

Als die Polizisten kurze Zeit später zwei Jugendliche auf ihren BMX-Rädern kontrollieren wollten, flohen die mit ihren Bikes in die Siedlung.

Beide waren mit dunklen Hosen und hellen Kaputzenshirts bekleidet. Einer der beiden trug darüber noch eine schwarze Jacke und eine Brille mit auffallend breitem dunklem Gestell.

Ob die beiden mit der Tat in Verbindung stehen, kann derzeit noch nicht gesagt werden. Zeugenhinweise nimmt die Polizei Blomberg unter der Telefonnummer 05235/96030 entgegen.

Titelfoto: 123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0