Tabletten auf Kita-Spielplatz geworfen! Mehrere Kinder im Krankenhaus

Halle (Saale) - Alarm in der Südlichen Innenstadt! Auf dem Außengelände einer Kindertagesstätte wurden von mehreren Vierjährigen unbekannte Tabletten gefunden.

Mehrere Kinder wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo sie unter ärztlicher Begutachtung stehen. (Symbolbild)
Mehrere Kinder wurden in ein Krankenhaus gebracht, wo sie unter ärztlicher Begutachtung stehen. (Symbolbild)  © 123RF

Gegen 9.15 Uhr wurden die Tabletten offenbar aus einem nahegelegenen Hochhaus heraus auf das Gelände geworfen. Dort spielten zu diesem Zeitpunkt Kinder, so die Polizei.

Zwei Vierjährige fanden die Tabletten und übergaben sie einer Erzieherin. Noch ist unklar, ob manche der Kinder die Tabletten geschluckt haben. Vorsorglich wurden sie in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0