Unbekannter attackiert 18-Jährigen: Täter geschnappt

Dieser Mann soll einen 18-Jährigen bedroht und ihn gezwungen haben, Geld abzuheben.
Dieser Mann soll einen 18-Jährigen bedroht und ihn gezwungen haben, Geld abzuheben.  © Polizei Minden-Lübbecke

Minden - Ein bisher unbekannter Mann hat Anfang Dezember in der Mindener Innenstadt einen 18-jährigen Schüler massiv bedroht und genötigt, Geld von dessen Konto abzuheben.

Nun hofft die Polizei mit Hilfe eines Fotos einer Überwachungskamera dem mutmaßlichen Täter auf die Spur zu kommen.

Der 18-Jährige war am 8. Dezember in den frühen Abendstunden mit einem Bekannten auf dem Weg zum Weihnachtsmarkt, als sie von einer unbekannten dreiköpfigen Gruppe angesprochen wurde.

Im Laufe des Gespräches bedrohte der auf dem Foto abgelichtete Mann den 18-Jährigen und forderte Geld von ihm.

Zudem attackierte der Mann sein Opfer körperlich. Derart unter Druck gesetzt musste der 18-Jährige von einem nahe gelegenen Bankautomaten Geld abheben, da er nur eine geringe Bargeldsumme bei sich hatte.

Wer Angaben zu dem Unbekannten und dessen Aufenthalt machen kann, wird gebeten, sich bei der Polizei unter der Telefonnummer 0571/88660 zu melden.

UPDATE, 14.13 Uhr: Nachdem die Polizei den Mann öffentlich gesucht hatte, ist mittlerweile die Identität des Täters geklärt.

Bei dem gesuchten Mann handelt es sich um einen 30-jährigen Mindener.

Titelfoto: Polizei Minden-Lübbecke


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0