Flüchtlingshallen-Großbrand: Hauptbeschuldigter freigelassen

TOP

Nach Höcke-Rede: AfD verliert Großspender und viel Geld

TOP

So tickt die Leipzigerin, die jetzt Deutschlands schönste Frau ist

TOP

Er wollte spenden sammeln: Streamer stirbt bei Videospiel-Marathon

NEU
457

Und Tschüss! Schäbiger Abschied für Hermenau

Leipzig - Mit einem leisen „Lebt wohl“ verabschiedete sich Antje Hermenau am Samstag nach 25 Jahren von der politischen Bühne auf dem Grünen-Parteitag in Leipzig. Ihr Abgang leitet wohl einen Links-Ruck ein.
Man kann es beim Landesparteitag in ihrem Gesicht lesen: Antje Hermenau kommt mit den „neuen“ Grünen nicht mehr klar.
Man kann es beim Landesparteitag in ihrem Gesicht lesen: Antje Hermenau kommt mit den „neuen“ Grünen nicht mehr klar.

Leipzig - Mit einem leisen „Lebt wohl“ verabschiedete sich Antje Hermenau am Samstag nach 25 Jahren von der politischen Bühne auf dem Grünen-Parteitag in Leipzig.

Sie wollte den Zeitgeist prägen: „Wenn ein ganzes Land nach rechts rückt, wie wir am Wahlergebnis sehen, können wir doch nicht an den linken Rand gehen“, sagte Antje Hermenau stets.

Doch gleich nach der Wahl übernahmen die linken Kräfte - auf dem März-Parteitag noch deutlich unterlegen - die Meinungshoheit. Die Sondierungen mit der CDU gab es nur, weil der Parteirat sich noch einig war. Die Partei selbst honorierte die Sondierungen nicht, redete die Ergebnisse nun klein - bis auf wenige Ausnahmen.

Sie lehnte Koalitionsverhandlung mit überwältigender Mehrheit ab und rückt nun spürbar nach links. Für Antje Hermenau der Zeitpunkt aufzuhören: „Wir gehen in eine links-grüne Zukunft.“ Für sie ein Fehler.

Zudem: „Ich bin 50 Jahre, ich habe 10 Jahre eine Fraktion aufgebaut, drei Mal in den Landtag geführt und viele Widrigkeiten in Kauf genommen. Ich fang nicht noch mal von vorne an.“ Mit einem „Lebt wohl!“ trat sie ab.

Applaus wurde der Spitzenkandidatin verwehrt!

Den Verzicht auf ihr Landtagsmandat erklärt sie diese Woche. Franziska Schubert (Oberlausitz) rückt nun nach. Aus dem Kreisverband Dresden will sie aus und in den Bautzener eintreten.

Privat hat Antje Hermenau am Freitag in Dresden ein Gewerbe angemeldet: „Ich biete nun politische Beratung, für Strategie und politische Kommunikation.“

Partei- und Fraktions-Chef Volkmar Zschocke (45) völlig überrascht: „Antje Hermenau ist den Grünen immer inhaltlich voraus gewesen.Sie hat es geschafft, uns Grüne mit anderen Milieus zu verbinden. Wir verdanken ihr viel!“

Politiker anderer Parteien reagierten bedauernd bis bestürzt in den sozialen Medien auf den Abgang Hermenaus.

CDU-Finanzexperte Jens Michel (47) sagt:„Die politische Landschaft und der Landtag verlieren eine anerkannte Finanzexpertin.“ Hermenau habe für ihre Überzeugung stets „scharfzüngig und trefflich“ gestritten.

Wer auch immer ihr nun folgen werde: „Er muss riesengroße Fußstapfen ausfüllen", so Michel.

Fotos: DPA, Seegers

KFC lässt Frau nicht auf die Toilette, dann pinkelt sie mitten im Restaurant

NEU

Teile des Kopfes fehlen! Trotzdem wird dieses Paar das Baby zur Welt bringen

NEU

Du willst lächeln wie ein Top-Model? Dann schau mal hier!

6.710
Anzeige

Sandwich-Einlage! Jetzt gibt es bittere Konsequenzen für Kult-Keeper Shaw

NEU

Tödlicher Glaube: Pastor lässt Kirchengemeinde Rattengift trinken

2.158

Was würdest Du tun, wenn Dein Vater plötzlich ein Pflegefall ist?

8.750
Anzeige

Ex-BVB-Spieler Friedrich hat einen neuen, total ungewöhnlichen Job

3.341

Thüringen will weiterhin keine Flüchtlinge nach Afghanistan abschieben

539

Darauf achtet garantiert jeder beim ersten Flirt!

8.049
Anzeige

Nach Tunnel-Irrfahrt: Die erste Rechnung ist da

2.756

Neunjähriger baut Unfall, fährt nach Hause und schläft ein

3.360

Wogende Wabbel-Cellulite: Sonya Kraus' ehrliches Beauty-Geständnis

5.107

Wegen Fremdkörper: Karlsberg ruft MiXery zurück

2.023

Jugendliche bewerfen Polizei mit Steinen und zünden Autos an

7.554

Pferdeäpfel überführen Kutscher nach Unfallflucht

2.167

Frauen aufgepasst: Das machen Männer heimlich mit ihrem Ding

8.797

Tesla-Fahrer gibt Lob nach Rettungsaktion bei Facebook weiter

4.158

Prost! München will die Bierpreis-Bremse

1.195

Wer kann's besser: Mr. 50-Shades oder Justin Trudeau?

991

Gesetzentwurf: Bayern plant Burka-Verbot

1.703

Fußball kurios: Trainer foult Gegenspieler und beschwert sich auch noch

2.396

Fahndung: Männer brechen in Geschäft ein und klauen zig Zigaretten

422

Wallraff zeigt schockierende Zustände in Behinderten-Einrichtungen

4.153

Kommt das iPhone 8 mit einer revolutionären Ladefunktion?

5.752

Leipziger Jugend kämpft gegen Abschiebung eines Mitschülers

3.360

Wirbel um Björn Höckes Demo-Teilnahme

3.017

Polizei hilft Schülerin bei Mathe-Hausaufgaben

1.760

Schmuggler wollten Zollhunde mit Steaks täuschen

1.691

Interne E-Mail verrät: AfD fürchtet sich vorm Verfassungsschutz

2.434

Berlinale: Vier Menschen werden beim Gewinner-Film ohnmächtig

5.961

Hat Leonard Freier schon die Nächste? Dieses Foto soll es beweisen

5.169

Urologen begeistern mit lustigem Warteschleifen-Song

4.564

Gericht entscheidet: Kein Flüchtlings-Status für Syrer

699

Verliebter Mann löst mit Heiratsantrag Polizei-Einsatz aus

5.338

Aus Verzweiflung: Flüchtlinge in der Türkei verkaufen ihre Organe

2.637

Auf diesem Bild will uns Micaela Schäfer nicht ihren Körper zeigen

9.948

Lässt sich Pietro hier das Gesicht von Alessio tätowieren?

2.909

Behinderte Tochter von Fussball-Star wird jetzt Topmodel

5.634

Carmen Geiss leistet sich peinlichen Photoshop-Fail

10.335

Dicker Kult-Torwart futtert erstmal gemütlich auf der Bank

3.549

GZSZ-Star Isabell Horn lüftet Baby-Geheimnis

10.738

Lufthansa-Crew bei Autounfall verletzt: Flug muss storniert werden

4.986

WhatsApp bekommt Snapchat-Funktion

5.898