Vermisster Patient lag tagelang tot auf Klinikgelände

Top

Ex-Kandidatin packt aus: Sarah und Dominik verschwanden auf dem Klo!

Top

Mann randaliert in Asy-Heim und zeigt seinen Penis

Neu

Dramatischer Brand in Hochhaus: Feuerwehr mit Großaufgebot im Einsatz

Neu
3.704

Jetzt steht fest: Rundfunkbeitrag für Unternehmen ist rechtens

Der #Rundfunkbeitrag ist sehr umstritten. Sämtliche Versuche, ihn vor Gericht zu kippen, sind bislang jedoch gescheitert. Auch Sixt und Netto kassierten jetzt eine weitere #Niederlage. #GEZ
Sixt und Netto hatten argumentiert, die Bemessung des Beitrags nach der Anzahl von Betriebsstätten, Beschäftigten und Firmenfahrzeugen sei unrechtmäßig. Unternehmen mit vielen Filialen würden klar benachteiligt.
Sixt und Netto hatten argumentiert, die Bemessung des Beitrags nach der Anzahl von Betriebsstätten, Beschäftigten und Firmenfahrzeugen sei unrechtmäßig. Unternehmen mit vielen Filialen würden klar benachteiligt.

Leipzig - Das Bundesverwaltungsgericht hat den Rundfunkbeitrag für Unternehmen als verfassungsgemäß bestätigt.

Das oberste deutsche Verwaltungsgericht wies am Mittwoch in Leipzig Klagen des Autovermieters Sixt und des Discounters Netto gegen den Westdeutschen Rundfunk und den Bayerischen Rundfunk ab*.

Knapp zehn Prozent des Rundfunkbeitrags kommen aus dem gewerblichen Bereich, wie Justiziar Hermann Eicher, Federführer bei der ARD für das Rundfunkbeitragsrecht, sagte. 2015 seien das rund 760 Millionen Euro gewesen.

Sixt und Netto hatten argumentiert, die Bemessung des Beitrags nach der Anzahl von Betriebsstätten, Beschäftigten und Firmenfahrzeugen sei unrechtmäßig. Unternehmen mit vielen Filialen würden klar benachteiligt.

In seinen Urteilen folgte der 6. Senat seinen Maßstäben, die er in diesem Jahr schon bei Entscheidungen über den Rundfunkbeitrag bei Privatleuten aufgestellt hatte. Auch hier hatten die Richter den Beitrag als verfassungsgemäß eingestuft.

Wie bei den privaten Haushalten gebe es auch bei den Betrieben einen «kommunikativen Nutzen» des Rundfunkempfangs. Und auch in Unternehmen könne dieser Nutzen ausgeschöpft werden, da statistisch belegt sei, dass relativ flächendeckend Rundfunkempfangsgeräte vorhanden seien: Die meisten Unternehmen hätten internetfähige Computer, Radios oder betriebliche Handys und Tablets.

Netto-Anwalt Matthias Rauscher hatte in der mündlichen Verhandlung vorgerechnet, dass der Discounter für seine 4018 Betriebsstätten und 18 Auslieferungslager mit insgesamt 60 000 Beschäftigten monatlich 145 000 Euro Rundfunkbeitrag zahlen müsse. Ein Unternehmen mit nur einer einzigen Betriebsstätte, etwa einer Fabrik mit 20 000 Mitarbeitern, müsse dagegen nur 3150 Euro im Monat zahlen.

Auch für Sixt mit seinem Filialnetz seien die Betriebsstätten ein Thema, sagte Anwalt Holger Jacobj. Der Autovermieter zahle jährlich rund 3,3 Millionen Euro Rundfunkbeitrag.

Jacobj sah zudem ein Vollzugsdefizit beim Eintreiben des Beitrags. Jedes dritte gewerblich genutzte Auto sei beim Beitragsservice unbekannt, sagte der Anwalt. Der Ehrliche dürfe aber nicht der Dumme sein. "Es geht nicht darum, die Finanzierung des öffentlich-rechtlichen Rundfunks zu Fall zu bringen. Es geht darum, innerhalb des gewerblichen Bereichs für eine Gerechtigkeit zu sorgen", sagte Jacobj.

Die Bundesverwaltungsrichter hatten gegen die Anknüpfung des Rundfunkbeitrags an Betriebstätten und Fahrzeuge jedoch keine Bedenken. "Wir vermochten auch nicht festzustellen, dass hier ein strukturelles, dem Gesetzgeber zuzurechnendes Vollzugsdefizit besteht", erklärte der Vorsitzende Richter Prof. Ingo Kraft.

Mit den Entscheidungen des Bundesverwaltungsgerichts ist der Streit um den Rundfunkbeitrag aber nicht noch nicht zu Ende. Sowohl die unterlegenen privaten Kläger als auch Sixt haben angekündigt, vor das Bundesverfassungsgericht in Karlsruhe ziehen zu wollen.

*(Az.: BVerwG 6 C 49.15, 6 C 12.15, 6 C 13.15. und 6 C 14.15)

Politisches Statement? Damit sorgte Billy Joel beim Konzert für Aufsehen

Neu

Leichtgläubig: Freier geben Prostituierte EC-Karte mit PIN-Nummer

Neu

Darum vertragt Ihr Alkohol mit den Jahren immer schlechter

Neu

Drama in Sachsen: Politiker fällt bei Bürgergespräch um und stirbt

Neu

Entdecke Deine Freiheit! Diese Gemeinschaft hilft Dir dabei.

4.924
Anzeige

19-Jähriger schlägt mit Beil auf die eigenen Eltern ein

Neu

FC Barcelona verklagt Neymar auf Schadenersatz

Neu

Tag24 sucht genau Dich!

48.582
Anzeige

Nach Frauenmord und Flucht: Haftbefehl gegen mutmaßlichen Mörder erlassen

Neu

Gift-Eier-Skandal: Fipronil erstmals auch in Sachsen nachgewiesen

Neu

89-jährige schleift mit Minivan Fußgängerin über Parkplatz

Neu

Wenn Du willst, dass Deine Zähne so nicht aussehen...

53.061
Anzeige

Wegen seiner Hautfarbe: NPD hetzt gegen Bundestags-Abgeordneten

Neu

Mitten in Leipzig: Mann zündet sich auf offener Straße selbst an

Neu

Frauen mit dieser Haarfarbe wird einfach mehr zugetraut

Neu

Shisha-Streit: 15-Jähriger soll Mädchen (11) erstochen haben

Neu

"Du Kackvogel!" Wie sie mit einem Post Tausenden Frauen Mut macht

Neu

Flughafen-Streik! Tausende Passagiere betroffen

1.281

Büffel brechen aus Zirkus aus und verursachen tödlichen Unfall

1.344

Kinderwunsch! Lagert Beth Ditto etwa Sperma im Tiefkühlfach?

360

Nach Todes-Unfall mit Carsharing-Auto: Was ist zwischen den Freunden vorgefallen?

1.786

Absolutes Müllchaos! So schlimm sieht das Highfield von oben aus

3.366

Hauptmann von Köpenick bald Weltkulturerbe?

166

Ohne Führerschein! Rentner kracht auf der Flucht in Streifenwagen

1.527

Herrchen, der Hund mit Schlägen und Würgen quälte, darf ihn behalten

1.387

Dramatischer Unfall: Fußgänger stirbt nach Kollision mit BVG-Bus

8.161
Update

Tragisch! Fan stirbt während Bielefeld-Spiel auf der Tribüne

2.878

Mysteriöser Vorfall! Leichenfund überschattet Fetisch-Festival

2.198

Kein Betrug bei Pilotprojekt! Ministerium weist Datenschutz-Kritik zurück

136

Arbeitslos und ohne Perspektive? Deutsche sind entspannt wie nie!

1.657

Nach tödlicher Messerattacke: Wer kennt diese beiden Männer?

8.318

Warum sich Trump bei der Sonnenfinsternis blamierte

3.503

Stewardess warnt anonym: Das solltet Ihr auf einem Flug nicht trinken

4.910

Feuerwehr muss jungen Mann aus diesem Wrack befreien, später stirbt er

5.335
Update

Studie beweist! Im Suff greifen Vegetarier zum Fleisch

1.318

Überraschend! In diesem Alter sind die meisten genervt von ihrem Sexleben

6.405

Keinen Bock mehr auf AfD? Funkstille zwischen Petry und Parteimitgliedern

2.542

Video zeigt, dass man wirklich nicht im Strassenverkehr am Handy hängen sollte

1.813

Die Kinder auf dem Rücksitz! Polizei zieht berauschte Mutter aus dem Verkehr

1.994

Brandanschlag! Molotow-Cocktail in Auto von Müntefering geworfen

1.069

Sie ist geschockt! Nacktfotos von Lindsey Vonn und Tiger Woods kursieren im Netz

3.998

Wegen Wespenstich! Fahranfänger erfasst vierköpfige Familie

4.596

Highfield-Festival: Placebo-Auftritt wegen Trunkenheit abgesagt?

5.983

Maddie McCann: Ermittler haben heiße Spur, doch es gibt ein Problem

32.613

Bei Amokfahrt einen Menschen getötet und zwei verletzt

3.120

Nutten vor dem Schulhof: Ein Zaun soll das Problem lösen

6.580

Pferdehof brennt schon seit 36 Stunden! Wann kann das Feuer endlich gelöscht werden?

4.591
Update

25-Jähriger wird am Bahnhof von ICE erfasst

2.662

Radfahrer (15) bei Crash mit Auto 20 Meter durch die Luft geschleudert

4.029

Sensation bei Jauch: Rentner schafft keine Million, aber trotzdem einen Rekord

15.340

Mann läuft auf Autobahn und wird von Kleintransporter erfasst: Tot

3.770

Schädel gespalten! Hausmeister ermordet Auswanderer-Pärchen

12.178

Sofort tot! Motorradfahrer kracht in Kutsche voller Kinder

9.214

Er wollte Sex, sie nicht, dann brachte er sie um

4.701

Helena Fürst überlebt schweren Auto-Unfall

11.653