Schnee und Glätte! Reihenweise Unfälle in Sachsen

In Zschornau (Kamenz) sind am späten Mittwochabend ein Räumfahrzeug und ein Auto zusammengekracht.
In Zschornau (Kamenz) sind am späten Mittwochabend ein Räumfahrzeug und ein Auto zusammengekracht.

Dresden - Starke Schneefälle in der Nacht haben in Sachsen zu einer Reihe von Unfällen gesorgt.

+++ UPDATE: Schockkälte in #Sachsen erwartet! Bis zu -20 Grad. Alle Infos hier. +++

Schwerer Unfall auf der A4: Vier Autos sind zwischen Nossen und Wilsdruff auf einen Autotransporter aufgefahren. Der Transporter hatte sich zuvor auf der Fahrbahn quer gestellt. Auch ein Fernbus krachte in die Unfallstelle. Die Fahrgäste, die unverletzt blieben, mussten mit Taxis weitergefahren werden.

Auf der A4 in Ostsachsen sind in den Nacht- und Morgenstunden mehrere Lkws liegengeblieben und blockierten stundenlang die Fahrbahn Chemnitz in Richtung Dresden.

Auf der A14 bei Grimma kamen zwei Lastwagen von der Fahrbahn ab: Die Brummis rutschten in den Straßengraben. Beide Fahrer wurden schwer verletzt.

In Zschornau (Kamenz) sind am späten Mittwochabend ein Räumfahrzeug und ein Auto zusammengekracht. Das Auto kam in einer Kurve in Schlingern und krachte in das Räumfahrzeug. Die S95 war während der Bergemaßnahmen mehrere Stunden voll gesperrt.

Am Südkreuz in Freiberg kollidierte am Mittwochabend ein VW mit einem Audi. Bei dem Unfall wurden drei Personen verletzt und mussten ins Krankenhaus. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Verkehr konnte an der Unfallstelle vorbeigeleitet werden.

Auf der Verbindungsstraße zwischen Lawalde und Schönbach kam ein mit fünf Tonnen Schokolade beladener Sattelzug nach links von der Straße ab. Aufgrund der extremen Glätte musste der Brummi mittels Kran aus seiner misslichen Lage befreit werden.

AKTUELLE UNFÄLLE UND STAUS GIBT ES HIER

Berufsverkehr im Bereich Aue-Schwarzenberg kam teilweise komplett zum Erliegen.
Berufsverkehr im Bereich Aue-Schwarzenberg kam teilweise komplett zum Erliegen.  © Daniel Unger
Auf der A4 bei Frankenberg ist ein LKW in den Graben gerutscht.
Auf der A4 bei Frankenberg ist ein LKW in den Graben gerutscht.  © Andreas Krause
Auf der A4 standen mehrere LKW quer und verursachten Stau.
Auf der A4 standen mehrere LKW quer und verursachten Stau.  © Andreas Kretschel
Auf der B180 an der Abfahrt Hohenstein-Ernstthal steckten zwei Schwerlasttransporter fest.
Auf der B180 an der Abfahrt Hohenstein-Ernstthal steckten zwei Schwerlasttransporter fest.  © Andreas Kretschel
Mehrere Autos fuhren zwischen Nossen und Wilsdruff auf einen Autotransporter auf.
Mehrere Autos fuhren zwischen Nossen und Wilsdruff auf einen Autotransporter auf.  © Roland Halkasch
Auch ein Fernbus war in den Unfall auf der A4 zwischen Nossen und Wilsdruff verwickelt.
Auch ein Fernbus war in den Unfall auf der A4 zwischen Nossen und Wilsdruff verwickelt.  © Roland Halkasch
Zuvor hatte sich ein mit drei Autos beladenes Transportergespann auf der Autobahn quergestellt.
Zuvor hatte sich ein mit drei Autos beladenes Transportergespann auf der Autobahn quergestellt.  © Roland Halkasch
Bei dem Crash in Freiberg sind am Mittwochabend drei Personen verletzt worden.
Bei dem Crash in Freiberg sind am Mittwochabend drei Personen verletzt worden.  © Marcel Schlenkrich
Auf der A4 gibt es am Donnerstagmorgen mehrere Unfälle.
Auf der A4 gibt es am Donnerstagmorgen mehrere Unfälle.  © Rocci Klein
Am Burkauer Berg herrschte am Mittwochabend Stau.
Am Burkauer Berg herrschte am Mittwochabend Stau.  © Rocci Klein
Schwerer Lkw Unfall auf A14 Richtung Dresden zwischen Grimma und Mutzschen.
Schwerer Lkw Unfall auf A14 Richtung Dresden zwischen Grimma und Mutzschen.  © Frank Schmid
A14: Zwei Brummifahrer kamen sich beim Überholen zu nahe und wurden auf spiegelglatter Fahrbahn bei Schneesturm und schlechter Sicht in die Böschung gedrückt.
A14: Zwei Brummifahrer kamen sich beim Überholen zu nahe und wurden auf spiegelglatter Fahrbahn bei Schneesturm und schlechter Sicht in die Böschung gedrückt.  © fotojump/Frank Schmidt
Auf der Verbindungsstraße zwischen Lawalde und Schönbach kam ein mit 5 Tonnen Schokolade beladener Sattelzug nach links von der Straße ab.
Auf der Verbindungsstraße zwischen Lawalde und Schönbach kam ein mit 5 Tonnen Schokolade beladener Sattelzug nach links von der Straße ab.  © Lausitznews

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0