Schwerer Unfall! A13 in Richtung Berlin voll gesperrt

Dresden - Autofahrer auf der A13 in Richtung Berlin brauchen aktuell viel Geduld! Denn die Autobahn ist voll gesperrt!

Der Verkehr wird nach dem schweren Unfall auf der A13 ab Ortrand von der Autobahn abgeleitet.
Der Verkehr wird nach dem schweren Unfall auf der A13 ab Ortrand von der Autobahn abgeleitet.  © dpa/Armin Weigel

Zwischen den Anschlussstellen Ortrand und Ruhland ist es zu einem schweren Unfall gekommen.

Die Feuerwehr Ruhland hat auf Twitter gemeldet, dass es sich um einen Vorfall "mit Personenschaden" handelt.

Nähere Informationen gibt es noch nicht. Der Verkehr wird an der Ausfahrt Ortrand von der Autobahn abgeleitet.

Während Corona-Protest in Pirna: Polizist nennt Demonstranten einen "Mörder"
Sachsen Während Corona-Protest in Pirna: Polizist nennt Demonstranten einen "Mörder"

Es hat sich bereits ein kilometerlanger Stau gebildet, wie lange die Bergungsarbeiten noch dauern, ist noch nicht klar.

Update, 11.35 Uhr: Die Autobahn ist nicht mehr voll gesperrt. Der Verkehr wird jetzt auf der linken Spur an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

Mehr zum Thema Unfall: