Am Steuer eingeschlafen? Pkw walzt Leitplanke nieder und überschlägt sich

Berlin - Unfall in den frühen Morgenstunden: In der Nacht zum Dienstag kam es auf der A2 bei Netzen zu einem schweren Verkehrsunfall.

Ein Rad riss bei dem Unfall ab.
Ein Rad riss bei dem Unfall ab.  © Julian Stähle

Weil der Fahrer offenbar am Steuer eingeschlafen ist,ist in der Nacht ein Van auf der A2 bei Netzen (Ortsteil der Gemeinde Kloster Lehnin im Landkreis Potsdam-Mittelmark) von der Spur abgekommen und in die Seitenschutzplanken geraten.

Dabei wälzte das Auto gut 40 Meter der Planke nieder und überschlug sich. Ein Rad riss bei dem Unfall ab, der Wagen wurde völlig zertrümmert.

Glücklicherweise wurden keiner der drei polnischen Insassen ernsthaft verletzt. Sie erlitten nur leichte Schnittverletzungen. Die A2 musste zeitweise gesperrt werden.

Der Van wurde völlig zertrümmert.
Der Van wurde völlig zertrümmert.  © Julian Stähle

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0