Vollsperrung! Heftiger Crash auf A4 mit fünf Schwerverletzten

Glauchau - Der Fahrer (48) eines Ford verursachte am Samstagnachmittag auf der A4 bei Glauchau einen Unfall mit fünf Schwerverletzten.

Auch ein Rettungshubschrauber wurde zum Unfallort gerufen.
Auch ein Rettungshubschrauber wurde zum Unfallort gerufen.  © Andreas Kretschel

Der Wagen war gegen 14.30 Uhr in Richtung Erfurt unterwegs, als sein Fahrer nach dem Überholen einen Peugeot (Fahrerin: 40) übersah, diesen rammte und sich überschlug.

Alle Insassen beider Fahrzeuge wurden schwer verletzt, auch ein Rettungshubschrauber wurde zum Unfallort gerufen. Allerdings sei dieser dann aber nicht gebraucht worden.

Der Autobahnabschnitt musste kurzzeitig voll gesperrt werden.

Bei dem Unfall wurden fünf Personen schwer verletzt.
Bei dem Unfall wurden fünf Personen schwer verletzt.  © Andreas Kretschel

Titelfoto: Andreas Kretschel

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0