Frau läuft unter Schock auf Autobahn und wird angefahren

Im Schock rannte die Frau einfach auf die Autobahn.
Im Schock rannte die Frau einfach auf die Autobahn.  © dpa/123RF

Ronneburg - Eine 62-jährige Frau aus Crimmitschau hat die Folgen ihres Unfalls Sonntagvormittag fast mit ihrem Leben bezahlt.

Sie war auf der A4 bei Ronneburg Richtung Frankfurt am Main aufgrund Unachtsamkeit auf einen vor ihr fahrenden Lastzug aufgefahren und anschließend nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Nach 200 Metern Fahrt über ein angrenzendes Feld kam der Wagen an einer Böschung zum Stehen. An Lkw und Pkw entstanden 4.000 Euro Sachschaden.

Nach dem Unfall lief die unter Schock stehende Frau zurück zur Autobahn und unvermittelt auf die Fahrbahn, wo sie von einem vorbeifahrenden Wohnmobil leicht gestreift wurde.

Eine Frau, die als Ersthelferin am Unfallort war, zog die 62-Jährige vom mittleren Fahrbahn der A4. Die Frau kam zur Behandlung ins Krankenhaus.

Titelfoto: dpa/123RF


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0