Er war sofort tot! Lkw rast in Baustelle und erfasst Arbeiter

Der Lkw raste mit voller Geschwindigkeit in eine Baustelle.
Der Lkw raste mit voller Geschwindigkeit in eine Baustelle.  © News5

Ansbach - Absoluter Horror-Crash! Die ganze Nacht hatte der Bauarbeiter aus Hessen auf der Nachtbaustelle auf der Autobahn 6 gearbeitet. In den frühen Morgenstunden war er zusammen mit einem Kollegen damit beschäftigt, diese abzubauen.

Das übersah ein polnischer Lastwagenfahrer, der gerade in Richtung Amberg unterwegs war. Zwischen den Anschlussstellen Ansbach und Herrieden raste er mit voller Geschwindigkeit in die Baustelle, erfasste den Arbeiter.

Nach ersten Informationen wurde dieser rund 15 Meter durch die Luft geschleudert, blieb mit tödlichen Verletzungen liegen. Gegen 5.15 Uhr ging der Alarm bei Rettungskräften und Polizei ein. Der Notarzt konnte jedoch nur noch den Tod des Mannes feststellen.

Der Lkw-Fahrer, der mit seinem Fahrzeug nahe einer Böschung zum Stehen kam, erlitt einen Schock, nachdem er auch noch ein Baustellenfahrzeug gerammt hatte.

Die Fahrbahn ist derzeit vollgesperrt. Es entstand Sachschaden von 100.000 Euro.

Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Bauarbeiters feststellen.
Der Notarzt konnte nur noch den Tod des Bauarbeiters feststellen.  © News5

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0