Massen-Crash: Fünf Lkws krachen auf A6 ineinander

Nürnberg - Am Dienstagvormittag kam es auf der A6 zu einem schweren Verkehrsunfall mit fünf Lastwagen.

Dem der Massenkarambolage wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer.
Dem der Massenkarambolage wurden drei Personen verletzt, zwei davon schwer.  © NEWS5 / Schmelzer

Auf der A6 kam es zwischen dem Autobahnkreuz Nürnberg-Süd und der Autobahnausfahrt Roth zu einem schweren Unfall. Dabei krachten fünf Lastwagen ineinander.

Nach ersten Angaben wurden drei der beteiligten Personen verletzt. Zwei davon trugen besonders Schwere Verletzungen davon.

Ein Großaufgebot an Rettungskräften, darunter die Feuerwehr und der Rettungsdienst, sind vor Ort im Einsatz.

Wie genau es zum Unfall kommen konnte, ist noch nicht geklärt. Die Autobahn wurde zur Unfallaufnahme und Bergung im Bereich der Unfallstelle komplett gesperrt.

Update 13.00 Uhr Wie die Polizei nun mitteilte, war ein mit Sand beladener Lkw war in ein Stauende gefahren und schob vier weitere Lastwagen ineinander. Drei Fahrer kamen verletzt in Krankenhäuser. Die Beamten gingen für den Nachmittag von erheblichen Behinderungen in Fahrtrichtung Heilbronn aus.

Die Autobahn wurde für die Unfallaufnahme komplett gesperrt.
Die Autobahn wurde für die Unfallaufnahme komplett gesperrt.  © News5/ Schmelzer

Titelfoto: NEWS5 / Schmelzer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0