Frau wird aus Auto geschleudert und stirbt noch an der Unfallstelle

Heilbronn - In der Nacht von Samstag auf Sonntag ereignete sich ein schwerer Unfall auf der A6, wobei eine Frau tödlich verunglückte und zwei Personen schwer verletzt wurden.

Der BMW brannte auf einem Feld neben der Autobahn völlig aus.
Der BMW brannte auf einem Feld neben der Autobahn völlig aus.  © pr-video/René Priebe

Gegen 2 Uhr kam ein 21-jähriger Fahrer eines 3er BMW auf der A6 in Richtung Nürnberg von der Fahrbahn ab. Das Auto überschlug sich mehrfach, blieb in einem angrenzenden Feld liegen und brannte aus, teilte die Polizei mit.

Ersthelfer retteten einen schwerverletzten Mann aus Bietigheim-Bissingen und seine 19-jährige schwerverletzte Schwester aus dem brennenden Fahrzeug.

Eine 24-jährige Mitfahrerin aus Kirchheim am Neckar wurde aus dem Auto geschleudert und verstarb noch an der Unfallstelle.

Ein Reifenschaden könnte die Ursache des schweren Unfalls gewesen sein, teilte die Polizei nach derzeitigem Erkenntnisstand mit.

Zur Ermittlung der genauen Unfallursache wurde ein Sachverständiger hinzugezogen.

Titelfoto: pr-video/René Priebe

Mehr zum Thema Stuttgart Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0