Familie verunglückt mit Minivan auf der A8: Mutter und Kinder schweben weiter in Lebensgefahr

Brunnthal - Nach dem schweren Unfall einer fünfköpfigen Familie aus den Niederlanden auf der Autobahn 8 (TAG24 berichtete) sind die Mutter und zwei Kinder weiterhin in kritischem Zustand.

Der Kleinbus liegt nach dem Unfall auf der Autobahn 8 (A8) in Fahrtrichtung Salzburg im Straßengraben.
Der Kleinbus liegt nach dem Unfall auf der Autobahn 8 (A8) in Fahrtrichtung Salzburg im Straßengraben.  © Sven Hoppe/dpa

Sie würden in verschiedenen Münchner Krankenhäusern behandelt, sagte ein Polizeisprecher am Montag. "Wir müssen auf die Ärzte vertrauen."

Der Kleinbus der Familie hatte sich am Sonntag hinter der Ausfahrt Brunnthal (Landkreis München) überschlagen und war gegen einen Baum geprallt.

Der 44-jährige Vater und ein 4-jähriges Mädchen kamen ums Leben. Die 39-jährige Mutter, eine 11-Jährige und ein 12-Jähriger wurden lebensgefährlich verletzt.

Der erste Herbsttag ... und schon liegt Schnee!
Polen News Der erste Herbsttag ... und schon liegt Schnee!

Zum Unfallhergang gab es nach Polizeiangaben zunächst keine neuen Erkenntnisse. Ein Gutachter prüfe den Fall, hieß es.

Bei dem Unfall am Sonntagmorgen starb der Vater der Familie und ein vierjähriges Mädchen.
Bei dem Unfall am Sonntagmorgen starb der Vater der Familie und ein vierjähriges Mädchen.  © Sven Hoppe

Titelfoto: Sven Hoppe/dpa

Mehr zum Thema Unfall: