Nach Unfall: Fleisch und Wurst auf der Autobahn 93 verteilt

Teublitz - Nach einem Unfall hat sich auf der Autobahn 93 in der Oberpfalz massenweise Fleisch und Wurst über die Fahrbahn verteilt.

Nach einem Unfall auf der A93 verteilten sich Fleisch und Wurst auf der Fahrbahn. (Bildmontage)
Nach einem Unfall auf der A93 verteilten sich Fleisch und Wurst auf der Fahrbahn. (Bildmontage)  © Matthias Balk/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Ein 76-Jähriger war am Sonntagmorgen mit seinem Auto samt Verkaufsanhänger Richtung Regensburg unterwegs, als das Malheur passierte.

Wie die Polizei mitteilte, fuhr zwischen den Anschlussstellen Schwandorf-Süd und Teublitz ein 41-Jähriger mit seinem Geländewagen vermutlich aus Unachtsamkeit auf den Hänger auf, in dem sich das Fleisch und die Wurstwaren befanden. Dabei löste sich der Anhänger vom Zugfahrzeug und wurde in seine Einzelteile zerlegt, wie die Beamten mitteilten.

Als Folge verteilten sich Fleisch und Wurst großflächig über die Autobahn. Der 76-Jährige wurde leicht verletzt.

Auf der A93 kam es zu einem Unfall mit einem Fleisch-Verkaufsanhänger. (Archivbild)
Auf der A93 kam es zu einem Unfall mit einem Fleisch-Verkaufsanhänger. (Archivbild)  © Angelika Warmuth/dpa

Titelfoto: Matthias Balk/dpa, Rolf Vennenbernd/dpa

Mehr zum Thema Unfall: