Trümmerfeld! Zwei Lastwagen krachen ineinander

München - Am Dienstag sind auf der Autobahn 99 bei München zwei Lastkraftwagen ineinander gekracht.

Der Sattelschlepper verlor Teile seiner Ladung.
Der Sattelschlepper verlor Teile seiner Ladung.  © Berufsfeuerwehr München

Wie die Feuerwehr München mitteilte, ereignete sich der Unfall gegen 9.10 Uhr kurz vor der Auffahrt zur A8 in Fahrtrichtung Stuttgart.

Der 45-jährige Fahrer des Autotransporters fuhr auf einen Sattelschlepper auf. Andere Verkehrsteilnehmer alarmierten die Rettungsdienste.

Beim Anblick der Bilder grenzt es an ein Wunder, dass der 45-jährige Fahrer nur leicht verletzt wurde und selbstständig sein Fahrzeug verlassen konnten. Der Fahrer des Sattelschleppers blieb unverletzt.

Der Sattelschlepper verlor bei dem Zusammenstoß einen Teil seiner Ladung - die Einsatzkräfte mussten die Fahrbahn räumen.

Eine Fahrbahn war für rund zwei Stunden gesperrt. Die genau Unfallursache wird nun ermittelt.

Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer des Autotransporters nur leicht verletzt.
Wie durch ein Wunder wurde der Fahrer des Autotransporters nur leicht verletzt.  © Berufsfeuerwehr München

Titelfoto: Berufsfeuerwehr München

Mehr zum Thema München Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0