Mann betrunken und ohne Lappen unterwegs: Totalschaden!

Der alkoholisierte Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Pkw und überschlug sich (Symbolbild).
Der alkoholisierte Fahrer verlor die Kontrolle über seinen Pkw und überschlug sich (Symbolbild).  © DPA/Christian Pörschmann/ZB

Wöllstadt - Ein 42-jähriger alkoholisierter Frankfurter überschlug sich am Dienstagabend mit seinem Auto auf der Bundesstraße 3.

Der Fahrer verlor auf der Straße in einer langgezogenen Linkskurve die Kontrolle über sein Auto. Er kam rechts von der Straße ab und überschlug sich mit seinem Wagen.

An der Unfallstelle führte die Polizei eine Atemalkoholtest mit dem Mann durch. Hierbei erweis sich ein Wert von über 2,4 Promille.

Bei der Personenkontrolle stellte sich heraus, dass der Mann keine Fahrerlaubnis dabei hatte. Nach derzeitigem Stand vermutet die Polizei, dass der Fahrer keine Führerschein besitzt.

Trotz des Auto-Totalschadens, verletzte sich der Fahrer nur leicht.


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0