Drama in den Alpen: Frau stürzt bei Wanderung 50 Meter in die Tiefe

Marktschellenberg - In den Alpen ist es im Landkreis Berchtesgadener Land erneut zu einem schweren Unfall gekommen. Eine Frau ist beim Wandern in die Tiefe gestürzt und im Zuge des Sturzes erheblich verletzt worden.

Eine Frau musste mit einem Hubschrauber abtransportiert werden. (Symbolbild)
Eine Frau musste mit einem Hubschrauber abtransportiert werden. (Symbolbild)  © Zoom.Tirol/APA/dpa

Wie das Bayerische Rote Kreuz mitteilte, war die Frau am Samstag an der Hammerstiel-Wand zwischen Ettenberg und Kugelmühle unterwegs, als sie den Halt verlor und einen Steilhang hinabfiel.

Sie stürzte rund 50 Meter in die Tiefe.

Alarmierte Sanitäter und die zuständigen Bergretter bahnten sich im steilen Waldgelände nordöstlich der Almbachklamm einen Weg zu der Verletzten und brachten sie nach einer Erstversorgung vor Ort mit einem Rettungshubschrauber in das Salzburger Unfallkrankenhaus zur weiteren Behandlung.

Lebensgefahr besteht nach aktuellen Erkenntnisstand nicht.

In den Alpen ist es bei Marktschellenberg im Freistaat Bayern zu einem Unglück gekommen.
In den Alpen ist es bei Marktschellenberg im Freistaat Bayern zu einem Unglück gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: Zoom.Tirol/APA/dpa

Mehr zum Thema Unglück:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0