Elfjährige läuft vor Auto: Polizei ermittelt gegen Fahrerin

Angersdorf - Auf der Lauchstädter Straße in Angersdorf kam es am Samstagnachmittag zu einem Verkehrsunfall. Dabei wurde ein elfjähriges Mädchen von einem Auto erfasst und verletzt.

In Angersdorf kam es am Samstag zu einem Verkehrsunfall. (Symbolbild)
In Angersdorf kam es am Samstag zu einem Verkehrsunfall. (Symbolbild)  © 123rf/foottoo

Wie die Polizei mitteilte, war eine 40-jährige Pkw-Fahrerin die Lauchstädter Straße aus Richtung Halle kommend entlang gefahren, als es gegen 15.30 Uhr zu dem Unfall kam.

Dabei sei das elfjährige Mädchen plötzlich auf die Straße gelaufen und von dem Fahrzeug erfasst worden.

Das Kind erlitt bei dem Zusammenprall Verletzungen und musste zur Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.

Wie die "Mitteldeutsche Zeitung" berichtet, sollen bei der Polizei keine Informationen zur Art und Schwere der Verletzungen vorgelegen haben.

Die Fahrerin des Citroen blieb unverletzt.

Gegen sie wird nun wegen fahrlässiger Körperverletzung ermittelt.

Die Polizei habe noch einmal erklärt, dass dies bei Unfällen mit Personenschaden so üblich sein, so die "MZ".

Mehr zum Thema Leipzig Crime:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0