Glätteunfall in Sachsen: Fünfköpfige Familie verletzt

Nach dem Crash kamen fünf Personen ins Krankenhaus: Die schwangere Fahrerin (50), der Beifahrer (39) sowie drei Kinder.
Nach dem Crash kamen fünf Personen ins Krankenhaus: Die schwangere Fahrerin (50), der Beifahrer (39) sowie drei Kinder.  © Frank Schmidt

Machern - Bei einem Unfall auf der Bundesstraße 6 in der Nähe von Leipzig wurde am Sonntag eine fünfköpfige Familie verletzt.

Auf spiegelglatter Fahrbahn war die Familie auf der B6 unterwegs. Gegen 18.30 Uhr, kurz vor dem Ortseingang Machern, kam die schwangere Fahrerin (50) von der Straße ab.

Vermutlich fuhr sie zu schnell, denn weitere Unfallbeteiligte gab es nicht, so Polizeisprecherin Mann am Sonntagabend.

Der rote VW Polo mit Dresdner Kennzeichen überschlug sich auf dem angrenzenden Feld und landete im Graben.

Dabei wurden alle fünf Insassen leicht verletzt, darunter drei Kinder im Alter von elf Monaten bis zehn Jahren.

Die Verletzten kamen allesamt ins Krankenhaus.

Vermutlich war die Familie zu schnell auf der glatten Fahrbahn unterwegs.
Vermutlich war die Familie zu schnell auf der glatten Fahrbahn unterwegs.  © Frank Schmidt

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0