Lkw stürzt auf der A4 von Autobahnbrücke

Der Laster durchbrach die Leitplanke auf der Autobahnbrücke Salzenforst.
Der Laster durchbrach die Leitplanke auf der Autobahnbrücke Salzenforst.

Von Matthias Kernstock

Bautzen - Auf der A4 bei Bautzen hat ein Baustellenfahrzeug samt Anhänger auf der Autobahnbrücke die Leitplanke durchbrochen und ist die Brücke hinabgestürzt.

Der Unfall geschah am Freitagmittag um 11:30 Uhr. Dort war ein Brummifahrer (52) auf der A4 in Richtung Dresden unterwegs. Als er die Autobahnbrücke bei der Anschlussstelle Salzenforst überquerte, platze sein linker Vorderreifen, sofort scherte der tonnenschwere Brummi aus.

Das Baustellfahrzeug kam nach Links von der Straße ab, überquerte die Gegenfahrbahn, krachte in die Leitplanke, durchbrach diese und stürzte seitlich die Autobahnbrücke hinunter.

Unheimliches Glück: Der Fahrer wurde nur leicht verletzt und kam ins Krankenhaus, wie Polizeisprecher Thomas Knaup mitteilte. Die A4 in Richtung Görlitz ist halbseitig gesperrt, die Bergungsarbeiten laufen. Der Sachschaden beträgt 40.000 Euro.

Update 15:30 Uhr

Laut aktuellem Bericht der Polizei Bautzen ist der Lkw nicht, wie zunächst gemeldet, zur Seite umgefallen, sondern kam zunächst zum Stehen. Das Führerhaus riss dabei aus den Angeln und kippte nach vorne.

Noch laufen sowohl die Bergungsarbeiten als auch die Reparatur der durchbrochenen Leitplanke. In Fahrtrichtung Görlitz ist die Autobahn derzeit nur einspurig zu befahren.

Der Reifen des Lasters platzte, der LKW durchbrach die Leitplanke auf der A4.
Der Reifen des Lasters platzte, der LKW durchbrach die Leitplanke auf der A4.
Die durchbrochene Leitplanke auf der A4.
Die durchbrochene Leitplanke auf der A4.

Fotos: Rocci Klein


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0