Schwerverletzte! Transporter mäht mehrere Schilder um

Der Transporter riss mehrere Schilder aus der Verankerung.
Der Transporter riss mehrere Schilder aus der Verankerung.  © Fabian Peikow

Weimar - Ein schwerer Unfall ereignete sich am Samstagnachmittag auf der A4 bei Weimar. Zwei Menschen wurden dabei verletzt.

Wie die Autobahnpolizeiinspektion noch an der Unfallstelle mitteilte, sei der VW Transporter aus bisher unbekannter Ursache nach rechts von der Fahrbahn abgekommen.

Dabei kollidierte das Fahrzeug mit mehreren Verkehrsschildern und riss diese regelrechte aus der Verankerung. Die zwei verletzten Insassen kamen schwer verletzt in ein ein Krankenhaus.

Wie es zu dem Unfall auf der A4 kommen konnte, muss nun durch die Polizei ermittelt werden. Während der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen kam es zu massiven Verkehrsbehinderungen zwischen den Anschlussstellen Weimar und Apolda.

Schwer demoliert kam der VW neben der Leitplanke zum stehen.
Schwer demoliert kam der VW neben der Leitplanke zum stehen.  © Fabian Peikow

Titelfoto: Fabian Peikow


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0