Massenkarambolage auf A3: Sechs Verletzte

Wörth an der Donau - Auf der Autobahn 3 ist es in Bayern zu einem schweren Unfall mit mehreren Fahrzeugen gekommen. Es kommt in der Folge zu erheblichen Beeinträchtigungen des Verkehrs.

Die Polizei musste einen Teil der A3 nach einem Unfall sperren. (Symbolbild)
Die Polizei musste einen Teil der A3 nach einem Unfall sperren. (Symbolbild)  © Stefan Puchner/dpa

Der Fahrer eines Lastwagens habe einen vorausfahrenden Wagen mit Anhänger übersehen und sei auf ihn geprallt, wie die zuständige am Morgen Polizei mitteilte.

Demnach konnten vier nachkommende Fahrzeuge nicht mehr rechtzeitig ausweichen und krachten in die Unfallstelle.

Sechs Menschen wurden leicht verletzt und kamen in Krankenhäuser. Der Schaden beläuft sich mindestens auf 100.000 Euro.

Eine Umleitung wurde eingerichtet.

Auf der Autobahn 3 ist es in Bayern zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.
Auf der Autobahn 3 ist es in Bayern zu einem schweren Verkehrsunfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: Stefan Puchner/dpa

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0