Horror-Unfall auf Autobahn: Lkw rast in Polizeiauto, Beamtin in Wrack eingeklemmt

Langenbruck - Es sind Bilder, die einen erschaudern lassen: Auf der A9 in Bayern ist es in der Nacht zu Donnerstag zu einem schweren Unfall gekommen. Ein Lastwagen ist im Baustellenbereich auf ein stehendes Polizeiauto aufgefahren.

Auf der Autobahn 9 ist ein Polizeiauto von einem Lastwagen gerammt worden.
Auf der Autobahn 9 ist ein Polizeiauto von einem Lastwagen gerammt worden.  © News5/Schmelzer

Wie die Polizei am frühen Morgen mitteilte, hatten die Beamten gegen 2.15 Uhr gerade ein Fahrzeug, das eine Panne hatte, im Bereich der Baustelle an der Anschlussstelle Langenbruck und dem Autobahndreieck Holledau in Richtung München abgesichert, als es zu dem schrecklichen Unfall kam.

Nach aktuellem Erkenntnisstand fuhr während der Sicherungsarbeiten ein Lastwagen mit Anhänger mit erheblicher Geschwindigkeit auf das Auto der Beamten auf, das durch die enorme Wucht des Aufpralls großteils zerstört wurde.

Eine Polizistin und ein Polizist wurden verletzt. Die Beamtin wurde zudem in dem Wrack eingeklemmt. Sie musste von der alarmierten Feuerwehr aus dem Fahrzeug befreit werden. Beide kamen nach einer Erstversorgung am Ort des Unfalls in Klinken.

Wie schwer die Polizeibeamten verletzt sind, ist aktuell nicht bekannt. Der Lkw-Fahrer blieb unverletzt, auch die Insassen des abgesicherten Pannenfahrzeugs trugen keinerlei Verletzungen davon.

Die Autobahn musste während der komplexen Rettungs- sowie der nachfolgenden Aufräumarbeiten für drei Stunden von der Polizei komplett für den Verkehr gesperrt werden. Laut Angaben ist weiterhin mit Beeinträchtigungen im morgendlichen Berufsverkehr zu rechnen.

Ein Polizeiauto wurde bei einem Unfall auf der Autobahn 9 in Bayern schwer beschädigt.
Ein Polizeiauto wurde bei einem Unfall auf der Autobahn 9 in Bayern schwer beschädigt.  © News5/Schmelzer
Bei einem Unfall auf der A9 wurden zwei Polizeibeamte verletzt. Ein Lkw hatte ihren Dienstwagen gerammt.
Bei einem Unfall auf der A9 wurden zwei Polizeibeamte verletzt. Ein Lkw hatte ihren Dienstwagen gerammt.  © News5/Schmelzer

Titelfoto: News5/Schmelzer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0