Unfall auf A9: Fahrer kracht mit Lkw gegen Brückenpfeiler, Autobahn von Polizei gesperrt

Paunzhausen - Nach einem schweren Verkehrsunfall in der Nacht zum Dienstag hat die Polizei die Autobahn 9 in Richtung München zeitweise komplett gesperrt.

Auf der Autobahn 9 ist es in Bayern zu einem schweren Unfall gekommen.
Auf der Autobahn 9 ist es in Bayern zu einem schweren Unfall gekommen.  © News5/Schmelzer

Wie die Polizei am frühen Dienstagmorgen mitteilte, kam der Fahrer eines Lastwagens gegen 2.30 Uhr in der Nacht von der rechten Fahrspur nach links ab.

Er fuhr mit seinem Lkw in der Folge gegen die Mittelleitplanke der Autobahn und anschließend gegen einen Brückenpfeiler.

Grund dafür war ein technischer Defekt an der Lenkung des Fahrzeugs.

Der Fahrer, der zunächst von den alarmierten Rettern aus seinem Lastwagen befreit werden musste, wurde nach einer Erstversorgung schwer verletzt mit einem Rettungshubschrauber in das Uniklinikum nach Regensburg gebracht.

Die Sperrung der Autobahn bei Paunzhausen im Landkreis Freising soll laut den Beamten noch bis etwa neun Uhr am Morgen andauern.

Update 12.45 Uhr: Sperrung weitestgehend aufgehoben

Wie die Polizei am Mittag mitteilte, ist die linke Fahrspur noch immer gesperrt.

Die übrigen Fahrstreifen der Autobahn 9 sind allerdings bereits wieder frei.

Der Fahrer musste von den Rettern schwer verletzt aus seinem Lastwagen befreit werden.
Der Fahrer musste von den Rettern schwer verletzt aus seinem Lastwagen befreit werden.  © News5/Schmelzer
Auf der Autobahn 9 bei Paunzhausen ist es in Bayern zu einem schweren Unfall gekommen.
Auf der Autobahn 9 bei Paunzhausen ist es in Bayern zu einem schweren Unfall gekommen.  © Screenshot/Google Maps

Titelfoto: News5/Schmelzer

Mehr zum Thema Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0