29-Jähriger kracht mit Auto durch Brückengeländer und bleibt über Fluss hängen

Auf der B96 kam es am Sonntagabend zu einem heftigen Unfall.
Auf der B96 kam es am Sonntagabend zu einem heftigen Unfall.  © Lausitznews

Ebersbach-Neugersdorf - Ein heftiger Unfall ereignete sich am Sonntag gegen 20 Uhr in Ebersbach. Ein 29-Jähriger wurde schwer verletzt.

Am Abend war der junge Mann auf der Bundesstraße 96 Richtung Oppach unterwegs. Auf der Hauptstraße in Ebersbach verlor er plötzlich die Kontrolle über seinen Wagen und raste links von der der Fahrbahn.

Der Nissan Primera krachte gegen ein Brückengeländer und hing etwa einen Meter über der Spree auf Kippe.

Der 29-Jährige wurde bei dem Crash schwer verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

An seinem Auto entstand ein Totalschaden. Insgesamt beläuft sich der Schaden auf etwa 20.500 Euro.

An der Unfallstelle kam es zu schweren Verkehrsbeeinträchtigungen. Laut Augenzeugen sollen auch Dutzende Gaffer vor Ort gewesen sein, die Feuerwehr musste absperren. Die Ermittlungen zur Unfallursache wurden aufgenommen.

Der 29-jährige Fahrer raste durch ein Brückengeländer und wurde schwer verletzt.
Der 29-jährige Fahrer raste durch ein Brückengeländer und wurde schwer verletzt.  © Lausitznews
Viele Gaffer am Straßenrand. Die Feuerwehr musste absperren.
Viele Gaffer am Straßenrand. Die Feuerwehr musste absperren.  © Lausitznews

WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0