Schwerer Frontal-Crash fordert mehrere Verletzte

Neuruppin - Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstagnachmittag auf der B167 zwischen Neuruppin und Alt Ruppin.

Die Airbags haben sich geöffnet.
Die Airbags haben sich geöffnet.  © Julian Stähle

Nach ersten Erkenntnissen stießen ein Opel und ein Citroën frontal zusammen. Als die Einsatzkräfte an der Unfallstelle eintrafen, musste eine Person, die im Opel saß, von der Feuerwehr mit schweren Gerät befreit werden.

In dem Citroën saßen zwei Personen und mussten mit einem Spineboard (Hilfsmittel zur Rettung verunglückter Personen, bei denen eine Verletzung der Wirbelsäule nicht auszuschließen ist, Anm. d. Red.) herausgezogen werden.

Es waren zwei Rettungshubschrauber im Einsatz. Zwei Personen mussten mit einem Rettungshubschrauber in einem Krankenhaus geflogen werden. Bei diesem Unfall wurden drei Personen schwer verletzt.

Eine Zeugin erlitt einen Schock und musste mit einem Rettungswagen in einem Krankenhaus gebracht werden. Die Unfallursache ist noch ungeklärt.

Einsatzkräfte betrachten das beschädigte Auto.
Einsatzkräfte betrachten das beschädigte Auto.  © Julian Stähle

Titelfoto: Julian Stähle

Mehr zum Thema Berlin Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0