Opel kracht gegen Audi: Zwei Schwerverletzte!

Beide Wagen zeugten von der Wucht des Aufpralls.
Beide Wagen zeugten von der Wucht des Aufpralls.

Von Bernd Rippert

Zschopau - Zwei schwerverletzte Autofahrer mussten nach einem heftigen Unfall auf der B174 ins Krankenhaus.

Eine Opelfahrerin (22) fuhr am Sonntagabend auf der Bundesstraße von Zschopau in Richtung Chemnitz. Kurz vor Gornau wechselte die Frau auf den linken Fahrstreifen.

Dabei prallte sie heftig mit einem Audi zusammen (Fahrer 29). Der Opel schleuderte durch die Wucht des Aufpralls in den rechten Straßengraben.

Ersthelfer der Freiwilligen Feuerwehr Zschopau und Sanitäter mussten die verletzte Opelfahrerin aus dem Wrack befreien. Sie kam ebenso wie der Audifahrer ins Klinikum.

Die Unfallursache ist bisher nicht geklärt. Denkbar ist, dass die Opelfahrerin beim Spurwechsel unaufmerksam war. Eventuell war der Audi auch mit überhöhter Geschwindigkeit unterwegs.

Der Sachschaden beträgt etwa 11.000 Euro.

Die Polizei musste die Bundesstraße Richtung Chemnitz für zwei Stunden sperren. Autofahrer, die hinter der Unfallstelle warteten, leiteten Beamte rückwärts zurück nach Zschopau.

Beide Fahrer mussten schwer verletzt ins Krankenhaus.
Beide Fahrer mussten schwer verletzt ins Krankenhaus.

Fotos: Bernd März


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0