Erneut Unfall auf der B87: Mann (44) überschlägt sich mit Quad

Leipzig - Schon wieder ein schwerer Unfall auf der B87: Hinter Dölzig (Landkreis Nordsachsen) verunglückte Sonntagmittag ein 44-Jähriger mit seinem Quad. Der Mann erlitt schwere Verletzungen.

Auf der B87 bei Dölzig ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen.
Auf der B87 bei Dölzig ist es am Sonntag zu einem schweren Unfall gekommen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Wie die Polizei am Montag mitteilte, war vor dem Quad ein VW Tiguan gefahren. Als der Fahrer des Autos scharf bremsen musste, blieb dem 44-Jährigen nur ein Ausweichmanöver übrig, um einen Crash zu vermeiden.

Der Quadfahrer wich nach links aus, rauschte dabei jedoch in den Straßengraben und überschlug sich mit seinem Gefährt.

Der 44-Jährige erlitt schwere Verletzungen.

Ein Rettungshubschrauber brachte ihn zu medizinischen Versorgung ins Uniklinikum.

Bereits am Sonntagmorgen war es zu einem schweren Unfall auf der B87 gekommen. Dabei war eine 59-Jährige in einer leichten Linkskurve bei Taucha von der Straße abgekommen und gegen einen Baum gerauscht.

Noch bevor sie sich befreien konnte, hatte der Wagen Feuer gefangen. Die Frau verstarb in den Flammen (TAG24 berichtete).

Ein Quadfahrer musste einem bremsenden Pkw ausweichen. Dabei rauschte das Quad in den Straßengraben und überschlug sich. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen.
Ein Quadfahrer musste einem bremsenden Pkw ausweichen. Dabei rauschte das Quad in den Straßengraben und überschlug sich. Der Fahrer erlitt schwere Verletzungen.  © Einsatzfahrten Leipzig

Mehr zum Thema Leipzig Unfall:


WhatsApp Wir bei WhatsApp: 0160 - 24 24 24 0